Erinnerungsmale und Kunstobjekte am Wegesrand

Donnersgraben

1894 angelegte, lauschige Schlucht mit Waldweg, in der vor Anlage des Parks ein Wildbach floss. Ehemals Wildgehege, danach Anpflanzung von Schwarzdorn für die Solegradierung und Weiden für den Salinenbetrieb.

Foto: Dr. Frederike Langenbartels


Zusammengestellt von der Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim
mit Unterstützung der Stadtarchivarin Frau Brigitte Faatz