Kulturarbeit | © BNST

Philosophische-Reihe

Kulturelle Reihen

Bad Nauheimer Philosophische-Reihe

Das 18. Jahrhundert: Zeitalter der Aufklärung

Die Aufklärer fordern, auf die Stimme der Vernunft zu hören anstatt auf die althergebrachter Autoritäten.

Tatsächlich ist diese Stimme seit der Antike nie verstummt, nicht in der vernunftverliebten Scholastik, nicht im nüchtern logischen Nominalismus, nicht in den Wissenschaften des Humanismus. Rationalisten und Empiristen ebnen ihr endgültig den Weg. Der ist nun frei für kühne Folgerungen, wie die Gleichheit aller Menschen oder die Unterordnung der Religion unter die Gesetze der Vernunft. So mutig denkt man zuerst in England, wo eine gemäßigte, weil konstitutionelle Monarchie darüber öffentliche Diskussionen zulässt.

Ganz anders in Frankreich. Hier bestimmt das absolutistische Regime auch über Denken und Glauben. Jede Äußerung ist strenger Zensur unterworfen. Seit Ludwig XIV. ist der Adel am Hof in Versailles, von jeder politischen Macht entkleidet, in einem Korsett rigoroser Etikette gefangen. Aus diesen Zwängen können sich König und Hof das ganze 18. Jahrhundert lang nicht lösen. In Paris aber entsteht eine Gegenwelt in den Salons, deren private Zusammenkünfte vor dem Zugriff des Staates sicher sind. Hier darf man »Mensch sein«; hier zählen nicht Stand und Geburt, sondern Geist und Witz. Die Ideen der englischen Aufklärer wirken in diesen Kreisen wie ein zündender Funke. Viel radikaler erklingt in Paris der Ruf nach Gleichheit und Freiheit. Aus diesen Gedanken wächst die Revolution heraus, forciert durch gravierende wirtschaftliche und soziale Missstände.

Wieder ganz unterschiedlich spielt sich die Aufklärung in Deutschland ab. Zu Beginn zwei ungewöhnliche Freunde, ein Jude und ein Pfarrerssohn.

PREISE

Einzelpreise:
Normalpreis: Abendkasse 7,00 €, Vorverkauf 6,00 €*)
Ermäßigt: Abendkasse 5,00 €, Vorverkauf 3,50 €*)

*) ink. 1,- € Systemgebühr im Vorverkauf.
Ermäßigung für Kurgäste, Behinderte (GdB 50), Schüler/Studenten, Personen nach dem Sozialtarif und Inhaber der Ehrenamtscard

KARTENVORVERKAUF

Tourist Information
In den Kolonnaden 1
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (0) 6032 92 99 20
E-Mail: info@bad-nauheim.de


Wir helfen Ihnen gerne weiter

Fachdienst "Kultur & Sport"
Björn Kral
Björn Kral
Kultur und Sport
+49 (0) 6032 343-237 +49 (0) 6032 343-373 bjoern.kral@bad-nauheim.de Parkstraße 40/ Zimmer 2.03

Öffnungszeiten

Montag: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Dienstag: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Mittwoch: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Freitag: 08:30 Uhr – 12:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
und nach Vereinbarung

Kulturarbeit

Langeweile kommt in Bad Nauheim nicht auf, dafür sorgt das breite Spektrum an Kulturangeboten.
Zur Übersicht