Eine Stadt mit sprudelnder Atmosphäre

Ob heilsame Solequellen, faszinierende Jugendstilarchitektur, grüne Oasen oder aktive Freizeitmöglichkeiten – in Bad Nauheim findet jeder sein ganz persönliches Kurstadterlebnis.

Vom Ausbruch des großen Sprudels zur Erlebnisstadt

Eine besondere Nacht im Jahre 1846 sollte die Geschichte der einstigen Salzsiedlung für immer verändern. Das Weihnachtswunder macht Bad Nauheim zu dem, was es heute ist – eine erlebnisreiche Kurstadt.

Es war kurz vor Weihnachten, die Nacht vom 21. auf den 22. Dezember. Der Nachtwächter drehte seine Runde durch die Stadt. Niemand außer ihm war in dieser Nacht unterwegs, denn ein orkanartiger Sturm ließ die Erde erbeben. Auf seinem nächtlichen Kontrollgang ging er an der Usa entlang – und erlebte eine große Überraschung.

 

Er kam vorbei an einer Weide, wo Jahre zuvor durch Bohrungen versucht worden war, hoch konzentrierte Sole nach oben zu befördern. Die Bemühungen blieben erfolglos. Der Schacht wurde mit Balken und Erde abgedeckt und geriet in Vergessenheit. Doch an diesem Tag traute der Nachtwächter seinen Augen nicht: Schäumend und dampfend brach ein mächtiger Solestrahl durch die Abdeckung.

 

Dieses  „Weihnachtswunder“ war der Beginn der Entwicklung Bad Nauheims vom Salzsiederdorf zum modernen Herzheilbad. Die Kraft der Quellen und ihre Bedeutung kann man bis heute überall spüren – und ganz besonders an einem Ort: Im Sprudelhof, dem Wahrzeichen der Stadt. Hier ergießen sich zwei imposante Soleströme, umringt von Badehäusern, in denen einst zahlreiche Kurgäste ein Wannenbad nahmen. Jedes Jahr im August feiern die Bad Nauheimer im Sprudelhof den traditionellen Quellendank, mit dem sie ihre Heilquellen würdigen.  

 

Wer die Kurstadt am Rande des Taunus kennenlernt, erliegt ihrem gemütlichen Charme und ihrer lebendigen Atmosphäre: Meeresluft atmen an den Gradierbauten, wandern auf spannenden Themenrouten, blühende Parklandschaften entdecken, hessische Spezialitäten genießen, mit der Familie im Wellenbad toben oder sich von der Fülle an Festivals, Konzerten und Kleinkunst begeistern lassen – all das lässt sich in Bad Nauheim erleben!

3 Gründe für Bad Nauheim

0 KM Rad- & Wanderwege


Mit einem gut ausgebauten Wegenetz ist Bad Nauheim der perfekte Ort zum Radfahren, Wandern und Spazierengehen. Wählen Sie zwischen zwei und 20 Kilometern, Feld- und Waldwegen, einfachen und schweren Touren.

0 Veranstaltungen


Unser vielfältiges Veranstaltungsangebot reicht von Konzerten, Kleinkunst und Lesungen über Ausstellungen und Erlebnisführungen bis hin zu Volksfesten und Festivals. Wünsche bleiben keine offen— überzeugen Sie sich selbst!

0 sehenswerte Orte


Bad Nauheim hat zahlreiche Orte, die es sich zu sehen lohnt. Hier gibt es Architektur, Kunst und Kultur, blühende Parklandschaften, tolle Aussichtsplätze und vieles mehr. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise und lassen Sie sich überraschen.


Sehenswertes

Bad Nauheims Stadtbild ist geprägt von seiner Geschichte als Salzsiedlung und Heilbad. Hier sorgen die ältesten Gradierbauten Deutschlands für eine frische Meeresbrise und sprudeln salzhaltige Wasser innerhalb prächtiger Jugendstilbauten. Aber das ist noch lange nicht alles - entdecken Sie hier die spannendsten Orte der Kurstadt.
Mehr erfahren

Entdecke dein Bad Nauheim

Lust auf besondere Orte und echte Geheimtipps der Kurstadt? Hier gibt es aktuelle Webcam-Fotos, Bilder, Videos und Stadtgeschichten aus dem Bad Nauheim Blog.
Mehr erfahren

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Die Mitarbeiter der Tourist Information sind für Sie da – an 365 Tagen im Jahr.
Tourist Information
Tourist Information
Bad Nauheim Stadtmarketing & Tourismus GmbH
+49 (0) 6032 92 992-0 +49 (0) 151 46 17 39 15 +49 (0) 151 46 17 39 15 info@bad-nauheim.de In den Kolonnaden 1 / 61231 Bad Nauheim

Öffnungszeiten

Montag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dienstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Mittwoch: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag: 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag: 11:00 Uhr – 16:00 Uhr
Sonntag: 11:00 Uhr – 16:00 Uhr