Erinnerungsmale und Kunstobjekte am Wegesrand

Brunnen im Kastanienrondell

Den Bronzeguss des Bildwerks „Baum der Erkenntnis“ schuf der Bildhauer Richard Heß. Neben zahlreichen Auszeichnungen erhielt er 1980 den Darmstädter Kunstpreis. Das Motiv des Brunnens: „Adam und Eva im Paradies“. Mensch und Baum = Natur ist hier in inniger Verbindung dargestellt.
Die Brunnenschale gestaltete der Frankfurter Gartenarchitekt Erich Hanke.
Die Komposition wurde 1980 als Mittelpunkt der Anlage errichtet.


Zusammengestellt von der Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim
mit Unterstützung der Stadtarchivarin Frau Brigitte Faatz

Foto: Nici Merz (Wetterauer Zeitung)