Kita Rödgen | © Magistrat

„Sonnenhügel“

Kindertagesstätte

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“

In der Kindertagesstätte „ Sonnenhügel“ stehen 50 Plätze für Kita-Kinder zu Verfügung, davon 30 Essens- und 25 Ganztagsplätze.

10 Kinder von einem bis drei Jahren werden in einer Krabbelgruppe (U3) ganztags betreut.

Den Kindern stehen drei Gruppenräume mit Mal- und Basteltischen, Rollenspielecke, Bauecke, Lesesofa usw. zur Verfügung. Die kleinen Nebenräume werden von den Kindern als Rückzugsmöglichkeit genutzt.

Im Flur hat jedes Kind einen Garderobenhaken, für Mütze, Jacke und Wechselwäsche.

Außerdem gibt es das Kinderbad mit kleinen Toiletten, Waschbecken sowie Wickeltisch und Dusche.

In der großen Küche nehmen die Kinder ihr Frühstück, Mittagessen und den Nachmittagssnack ein. Die U3-Kinder essen in ihrem Gruppenraum.

Im oberen Stockwerk gibt es drei Funktionsräume die z.Z. als Turnraum, Bibliothek und Kreativraum oder Vorschulraum genutzt werden.

Auf unserem Spielplatz befinden sich ein Spielhaus mit einer Rutsche und Hängebrücke, ein großer Sandkasten, ein Wasserspielgerät, eine Vogelnestschaukel sowie eine Hängematte. Die Sandspielsachen, Spielfahrzeuge etc. werden in zwei Holzhütten gelagert.

plätze

Kita: 50 Kinder

Krippe: 10 Kinder

öffnungszeiten

Kita: 7:15 Uhr- 16:00 Uhr

Krippe: 7:15 Uhr- 16:00 Uhr

adresse

Wettertalstraße 18

61231 Bad Nauheim

Schwerpunkte

 

  • Projektarbeit in altersgleichen Gruppen
    Das Arbeiten an einem Projekt ist für die Kindergartenkinder etwas Besonderes. Sie lernen neben den Jahreszeiten und deren Festen, auch andere Themen kennen. Projektarbeit bedeutet das Erarbeiten eines bestimmten Themas über einen längeren Zeitraum. Kinder und Erzieherinnen greifen ein Ereignis, ein Erlebnis, eine Situation oder ein Problem auf und arbeiten daran. In den altersgleichen Gruppen können die Interessen der Kinder optimal berücksichtigt werden.
  • Sprachförderung
    Sprachförderung findet ständig statt, beim Spiel, beim Lesen, beim Singen und in allen anderen Situationen in unserem Tagesablauf.
    Für Kinder mit Migrationshintergrund findet einmal wöchentlich eine zusätzliche Sprachförderung durch eine externe Fachkraft statt. Im letzten Kindergartenjahr erfolgt die Sprachförderung im Rahmen eines Vorlaufkurses durch eine Lehrkraft der Wettertalschule, zurzeit zweimal wöchentlich.
  • Letztes Kindergarten Jahr
    Die sogenannte „Vorschularbeit“ beginnt mit dem Eintritt in den Kindergarten. Von Anfang an werden die Kinder auf die Schule und den weiteren Lebensweg vorbereitet. Im letzten Kindergartenjahr werden alle Entwicklungsbereiche vertieft, gefestigt und gestärkt.
    Außerdem führen wir von Januar bis Juni das Würzburger Trainingsprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ zur Vorbereitung auf den Erwerb der Schriftsprache durch. Hier geht es darum eine phonologische Bewusstheit zu schaffen, die den Kindern das spätere Lesen und Schreiben lernen erleichtert. Neben verschiedenen Ausflügen und themenbezogenen Aktionen dürfen die Vorschulkinder am Ende des Kindergartenjahres gemeinsam mit ihren Erzieherinnen in der Kita übernachten.
  • Naturtage
    Einmal im Monat machen wir einen Naturtag. Wir sensibilisieren Kinder für die Natur. Es werden Ausflüge in das nahegelegene Umgebung unternommen z.B. Feld, Streuobstwiesen, Wetter.
  • Zahnprophylaxe
    Die Kinder erlernen anhand der KAIplus-Systematik „Zahnputz-Zauber“ den richtigen Umgang mit der Zahnbürste.
  • Gesundes Frühstück/ Internationales Frühstück
    Einmal im Monat bereiten wir ein gesundes Frühstück mit den Kindern zu und Essen das gemeinsam in den Gruppen.
    Durch die kulturelle Vielfalt unserer Eltern haben wir das Glück zu erleben, das Frühstück andere Nationen kennen zu lernen.
  • Obstpause
    Unser Elternbeirat hat organisiert, dass unsere Einrichtung von einem nahe gelegenen Supermarkt eine wöchentliche Obstspende erhält. Das Abholen und Bringen derselben liegt in Elternhand.
    Die Erzieherinnen bereiten das Obst für die Kinder täglich vor und essen mit ihnen gemeinsam in der Gruppe.
Eltern in der Kita

Elternbeirat
Der Elternbeirat setzt sich aus jeweils zwei Erziehungsberechtigten jeder Gruppe zusammen. Diese werden für die Dauer eines Kindergartenjahres in einer Elternversammlung gewählt.

Der Elternbeirat:

  • vertritt die Interessen der Elternschaft
  • ist Vermittler zwischen Elternschaft, Personal und Träger
  • unterstützt das Personal der Einrichtung
  • gibt Hilfestellungen bei Festen und Feiern

Elternarbeit / Erziehungspartnerschaften
In der Zusammenarbeit mit den Eltern ist es uns wichtig, gleich von Beginn an ein Klima des Vertrauens aufzubauen. Für jede Familie ist der Eintritt ihres Kindes in den Kindergarten ein großer Einschnitt, verbunden mit vielen Hoffnungen, aber auch Ängsten. Hier ist die Kommunikation mit den Eltern,  die Erziehungspartnerschaft, das Wichtigste. Durch Elternabende und Elterninformationen (z.B. Wochenrückblick, Dokumentationswände im Flur) wird die tägliche pädagogische Arbeit transparent gemacht.

Ebenen auf denen Elternarbeit stattfindet:

  • Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat
  • Aufnahmegespräche/ Schnuppertag
  • Elternabende und Elternnachmittage/ Informationswand
  • Elterngespräche/ Tür- und Angelgespräche
  • Entwicklungsgespräche
  • Elternfragebogen
  • Unterstützung in der pädagogischen Arbeit
  • sowie bei Festen und Feiern
Das Team der Kita

Das Team setzt sich aus Papilio-zertifizierten Erzieherinnen und Erziehern zusammen.

Neben der Arbeit mit den Kindern haben die Erzieherinnen und Erziehern folgende Aufgaben:

  • Regelmäßige Teambesprechungen
  • Zusammenarbeit mit dem Träger
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufgaben und Ziele erarbeiten und weiterentwickeln
  • Dokumentation
  • Beobachtung
  • Nutzung der gebotenen Möglichkeiten zur Fortbildung
Grundriss
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

Einblicke

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“  | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Sonnenhügel“

Ein Tag in der Kita

Tagesablauf Kita

7:30 - 9:00 Uhr
Bringzeit der Kinder
7:30 - ca. 8:00 Uhr
Öffnung einer Gruppe und der Krabbelgruppe
ca. 8:30 Uhr
Gruppen geöffnet
7:30 - ca. 9:30 Uhr
Freies Frühstück
ca. 10:00 Uhr
Geburtstagsfeier (gegebenenfalls)/gemeinsame Obstpause in den Gruppen, Gruppenzeit (altershomogen oder altersgemischt)
7:30 - 12:00 Uhr *
Freispielzeit - die Kinder haben die Möglichkeit die Gruppe zu wechseln, d.h. sie spielen bauen, basteln, singen in der Gruppe ihrer Wahl. Gruppenzeit; Spielen auf dem Spielplatz oder im Bewegungsraum
12:00 – 13:00 UhR
Abholzeit - Spielen in der jeweiligen Gruppe oder auf dem Spielplatz, Essenszeit der Tageskinder
13:00 – 14:00 Uhr
Ruhezeit der Tageskinder/Stille Stunde
14:00 – 16:00 Uhr
Möglichkeit für eine Nachmittagssnack, Spielen in einer Gruppe oder auf dem Spielplatz, angeleitete Aktivitäten, Abholzeit der Tageskinder
16:00 Uhr
Schließt die Kindertagesstätte

*Zeitplan abhängig von altershomogener Projektarbeit

Tagesablauf U3

7:30 - 9:00 Uhr
Bringzeit der Kinder
7:30 - ca. 9:00 Uhr
Frühstückszeit/ Freies Frühstück
ca. 10:00 Uhr
Geburtstagsfeier (gegebenenfalls)/gemeinsame Obstpause, Gruppenzeit
7:30 - 12:00 Uhr
Freispielzeit , sie spielen, bauen, basteln, singen, gehen auf den Spielplatz
12.00 - 13.00 Uhr
Abholzeit - Spielen in der jeweiligen Gruppe oder auf dem Spielplatz
11:45 - 12:15 Uhr
Essenszeit der Tageskinder
12:30 - ca. 14:00 / 14.30 UhR
Schlafenszeit
14:00 - 16:00 Uhr
Möglichkeit für eine Nachmittagssnack, Spielen in einer Gruppe oder auf dem Spielplatz, angeleitete Aktivitäten, Abholzeit der Tageskinder
16:00 Uhr
Schließt die Kindertagesstätte

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Heike Riedel
Heike Riedel
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
+49 (0) 6032 1838 kita.roedgen@bad-nauheim.de Wettertalstraße 18
Sandra Dallwitz
Sandra Dallwitz
Kindertagesstätte „Sonnenhügel“
+49 (0) 6032 1838 kita.roedgen@bad-nauheim.de Wettertalstraße 18

downloads

Einrichtungskonzept (Kita-Sonnenhügel) 
1,14 MB

Kita Gebühren | © pixabay

Kita-Gebühren

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu unseren Gebühren. Auch Module können hier umgebucht werden.
mehr zu den Kita-Gebühren

kita-voranmeldung

Hier können Sie ihren Betreuungswunsch für die Kita- und Krippenbetreuung in einer Bad Nauheimer Betreuungseinrichtung anmelden.
Jetzt anmelden