Pädagogik- Vorträge | © Magistrat

Pädagogik

Vorträge

Pädagogik-Vorträge

Informationen und Anregungen zu pädagogischen Themen

Mit den Pädagogik-Vorträgen möchten wir eine breite Diskussion zu pädagogischen Themen anregen. Hierzu laden wir regelmäßig hervorragende Referenten ein, die den Blick auf ein bestimmtes pädagogisches Thema fokussieren. Es ist uns wichtig, dass wir möglichst viele Menschen mit diesen Themen erreichen, um nicht nur Anregungen für die pädagogische Realität in Kitas und Krippen zu bieten, sondern den öffentlichen Diskurs um – vor allem – positive Pädagogik zu fördern.

Bitte beachten Sie die aktuellen Termine und mögliche Verschiebungen.

Unsere Pädagogik-Vorträge werden ergänzt durch andere öffentliche Formate.

  • Pädagogik-Forum
    Mit dem Pädagogik-Forum laden wir mehrmals im Jahr pädagogische Fachkräfte aus Kitas und Krippen (nicht nur aus Bad Nauheim) zu einem fachlichen Austausch ein.
  • Materialien für die Pädagogik
    Unsere Materialien für die Pädagogik sind kleine hilfreiche Broschüren zu relevanten pädagogischen Themen.
  • Erziehung genießen!
    Erziehung genießen ist eins unserer Eltern-Formate. Im gemeinsamen Austausch sprechen wir über Erziehung und was sie stark macht.
  • Starke Eltern, Starke Kinder
    Die erfolgreiche Teilnahme am Elternkurs des deutschen Kinderschutzbundes wird seit Jahren von uns gefördert.

Vorträge

Bitte beachten Sie, dass der Eintritt lediglich unter Beachtung der aktuellen Corona-Regelungen möglich ist.

"Wie lernen Kinder?"

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer

Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer studierte in Freiburg Medizin, Psychologie und Philosophie. Nach seiner Habilitation für das Fach Psychiatrie war er als Oberarzt an der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg tätig. Forschungsaufenthalte in den USA (Harvard University und University of Oregon) prägten das weitere wissenschaftliche Werk von Manfred Spitzer an der Schnittstelle von Neurobiologie, Psychologie und Psychiatrie. Seit 1997 ist Manfred Spitzer Ärztlicher Direktor der Psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm. 2004 gründete er das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen (ZNL).

Zum Thema

Das Gehirn eines Kindes kann sich nur durch Auseinandersetzung mit der Umwelt, der physikalischen und vor allem sozialen Umwelt, entwickeln. Es ist im Laufe der Evolution des Menschen entstanden, um Kultur aufzunehmen und weiterzugeben - vielleicht DIE wichtigste Besonderheit des Menschen im Vergleich zur Tierwelt. Anhand von Beispielen aus den Bereichen motorische Entwicklung, Sprachentwicklung, kognitive, emotionale und soziale Entwicklung wird gezeigt, wie das Gehirn von Kindern auf kulturelle Inhalte reagiert und welche Muster verarbeitet werden müssen, um die jeweiligen Entwicklungsschritte zu vollziehen. Die Beispiele sind in der medizinisch-wissenschaftlichen Fachliteratur diskutiert und zeigen die Bedeutung der entwicklungsneurobiologischen Betrachtungsweise für ein Verständnis der kindlichen Entwicklung.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum gezielten Nachfragen.

Termin

Der Vortrag findet am 21.09.2021 von 19:00-21:00 Uhr statt

Ticketbuchung ausschließlich über folgenden Link: https://bad-nauheim.reservix.de/p/reservix/event/1990068

Ort

Konzertsaal der Trinkkuranlage Bad Nauheim


Vergangene Vorträge

Kinder stärken!
Die Förderung der seelischen Widerstandskraft (Resilienz) in Kindertageseinrichtung und Familien
Kinder stärken! 16. März 2022 | © Magistrat
Kinder stärken! 16. März 2022 | © Magistrat
Kinder stärken! 16. März 2022 | © Magistrat

Prof. Dr. Klaus Fröhlich-Gildhoff
Zentrum für Kinder- und Jugendforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg (ZfKJ)

 Arbeitsschwerpunkte:

  • Bildung im Kindesalter
  • Frühe Kindheit, Frühpädagogik
  • Kinderforschung
  • Jugendforschung
  • PiK - Profis in Kitas
  • Psychologie
  • Resilienz
  • Resilienzforschung

Zum Thema

Die Förderung der seelischen Widerstandskraft (Resilienz), der Ressourcen und der Lebenskompetenzen ist in den letzten Jahren verstärkt in den Blickpunkt von Pädagogik, Psychologie und Gesundheitswissenschaften gerückt. Es geht darum, die Stärken von Kindern zu erkennen und in der alltäglichen Interaktion daran anzusetzen. Im Vortrag werden das Konzept der Resilienz und der Schutzfaktoren für eine gesunde seelische Entwicklung vorgestellt. Es werden zudem Praxisbeispiele der Resilienzförderung in den Feldern Kindertageseinrichtungen und Familie vorgestellt. Am Zentrum für Kinder- und Jugendforschung an der Evangelischen Hochschule Freiburg (ZfKJ, www.zfkj.de) werden seit mehr als 15 Jahren entsprechende Konzepte entwickelt, in der Praxis umgesetzt und wissenschaftlich begleitet.

Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion und zum gezielten Nachfragen.

Termin

Der Vortrag findet am 16. März 2022 von 19 bis 21 Uhr statt.

Ort

Konzertsaal der Trinkkuranlage Bad Nauheim

Downloads

Flyer
876.01 KB
Präsentation
2.45 MB
Positive Pädagogik

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow
Institut for Future Designs

Arbeitsschwerpunkte:

  • Positive Pädagogik
  • Positive Psychologie
  • Positiv Design

 

 

Zum Thema

Seit über 40 Jahren lehrt, forscht und publiziert Herr Olaf-Axel Burow zu Fragen der Zukunftsgestaltung. Dabei behandelt er immer auch das Thema positive Pädagogik, welches er über viele Jahre an der allgemeinen Hochschule in Kassel gelehrt hat. Erschöpfung, Leistungsdruck und Unzufriedenheit in der Schule – das muss nicht sein. Die positive Pädagogik zeigt, wie Schule zu einem Ort der Lernfreude des Wohlbefindens und der Wertschätzung wird.

Forschungsschwerpunkte sind Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft, Kreativitäts- und Zukunftsforschung, Personal-, Schul- und Organisationsentwicklung, Partizipationsdesign.

Termin

25. Oktober 2021

Ort

Konzertsaal der Trinkkuranlage Bad Nauheim


Wir helfen Ihnen gerne weiter

Fachdienst "Soziales & Gesundheit"
Doris List | © Magistrat
Doris List
Pädagogische Fachberatung
+49 (0) 6032 343-279 +49 (0) 6032 343-372 doris.list@bad-nauheim.de Parkstraße 36-38/ Zimmer 3.06

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
und nach Vereinbarung

Eine vorherige Terminvereinbarung wird empfohlen,
um Wartezeiten zu vermeiden:

 

Wir sind nicht nur Kollegen, wir sind Freunde

Kristie Bodnar erzieht in der bilingualen Kita Little Friends zweisprachig – bei jedem Abschied fließen Tränen
Mehr erfahren