Kita Sichler | © Magistrat

„Im Sichler“

Kindertagesstätte

Kindertagesstätte „Im Sichler“

In der Kindertagesstätte „Im Sichler“ leben, lernen und lachen Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren gemeinsam. Es können 89 Kinder von drei bis sechs Jahren und sechs Kinder von zwei bis drei Jahren betreut werden.

 

In der Kita findet eine ganzheitliche Erziehung statt, welche die Lebenssituation jedes Kindes berücksichtigt. Alle Kinder wachsen gemeinsam auf, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Entwicklungsstand. Herzlich Willkommen ist jeder Mensch, unabhängig von seiner Herkunft, Kultur und Religion. 

 

Die Lage
Die Kindertagesstätte „Im Sichler“ liegt im Grünzug eines Wohngebietes am südlichen Stadtrand der Familienstadt Bad Nauheim. In unmittelbarer Nähe befinden sich der Stadtwald, die Waldteiche und zwei große Spielplätze. Auch der Südpark, die Innenstadt, die Usa-Auen und die Grundschule (Stadtschule an der Wilhelmskirche) befinden sich im näheren Umfeld der Kita.

Mit dem Stadtbus, dem Auto und zu Fuß ist die Kindertagesstätte gut erreichbar. Die freundlichen und hellen Räume der Kita sind im Erdgeschoss eines großen Mehrfamilienhauses untergebracht.

plätze

Kita:
3-6 Jahre: 89 Kinder
2-3 Jahre: 6 Kinder

 

öffnungszeiten

Kita:
Kinder von 3-6 Jahre
7:15 Uhr- 17:00 Uhr

Kinder unter drei Jahre
7:15 Uhr- 16:00 Uhr

adresse

Ringstraße 67
61231 Bad Nauheim

Schwerpunkte
  • Die offene Arbeit
    Der Konzeption der Kindertagesstätte „Im Sichler“ liegt ein offenes, altersübergreifendes Konzept zugrunde, dieses beruht auf Grundlagen der Entwicklungspsychologie, geht konform mit dem hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und schafft eine gute Grundlage zu dessen Umsetzung. Kinder von 2 bis 6 Jahren werden hier gemeinsam betreut.
    Mit diesem Konzept sind ein besonderes Raumkonzept und eine innere Haltung zum Zusammenleben in der Arbeit mit Kindern verbunden. Die Kinder leben und lernen in einer großen Gruppe, sie können sich aus dieser ihre Freunde frei wählen. Offene Arbeit schafft Erfahrungsräume, in denen geübt wird Handlungsspielräume auszudehnen und sie in Abstimmung mit anderen Menschen verantwortlich zu nutzen. Die Grundlage für ein soziales, demokratisches Miteinander in einer Gemeinschaft, mit Verantwortungsübernahme für sich und andere, wird geschaffen.
  • Bezugspersonen
    Alle pädagogischen Fachkräfte des Hauses sind Ansprechpartner für die Kinder. Jedes Kita-Kind bekommt eine Patenerzieherin, sie ist eine besondere Bezugsperson für das Kind und seine Familie. Um den Kindern unter drei Jahren noch mehr Sicherheit zu schaffen stehen ihnen feste BezugserzieherInnen zur Verfügung.
  • Pädagogisches Grundverständnis
    Das pädagogische Fachpersonal handelt stärkenorientiert und fördert die Kinder über deren Talente und Interessen. Das gemeinsame Lernen, Erforschen und Entdecken wird von den pädagogischen Fachkräften kokonstruktiv gestaltet. Kinder und Erwachsene sind dabei gleichermaßen aktiv und lernen gemeinsam und voneinander.
    Dank des situationsorientierten Ansatzes werden aktuelle Ideen und Lebenssituationen der Kinder vom pädagogischen Personal direkt aufgegriffen und ganz individuell bearbeitet und besprochen. Weitere Impulse setzen die pädagogischen Fachkräfte durch Arbeitsgemeinschaften und Projekte.
  • Stärkung der Resilienz (Widerstandsfähigkeit)
    Das Präventionsprogramm „KIKS-UP“ der Stadt Bad Nauheim und die darin integrierten Maßnahmen des Sucht- und Gerwaltpräventionsprogramms „Papilio“ werden fortlaufend durch die pädagogischen Fachkräfte in den Kindergartenalltag integriert.
  • Ganzheitliches Arbeiten unter Berücksichtigung aller Entwicklungsbereiche
    In der Kita „Im Sichler“ findet eine ganzheitliche Erziehung unter Berücksichtigung der Lebenssituation der Kinder statt. Der hessische Bildungs- und Erziehungsplan bildet die Grundlage für das tägliche pädagogische Handeln und somit für die Konzeption der Kindertagesstätte.
  • Projektarbeit / Arbeitsgemeinschaften
    Regelmäßig und über die Woche verteilt finden in Kleingruppen Projekte, AG`s und Treffen statt. Diese sind in Zeitpunkt, Dauer, Zielsetzung und Intensität variabel. Es gibt freiwillige, aber auch verpflichtende Angebote für die Kinder.

Besonderheiten

  • Integration
    Die Integration von Familien mit Migrationshintergrund sowie die Integration von behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern ist in der Kita „Im Sichler“ gelebte Praxis.
Eltern in der Kita

Das pädagogische Personal geht mit den Eltern eine Erziehungspartnerschaft ein. Eltern sind in der Kindertagesstätte jederzeit willkommen, verschiedene Angebote laden zum Mitmachen und Teilhaben am Kindergartenalltag ein. In regelmäßigen Elterngesprächen findet ein Austausch über die Entwicklung des Kindes statt.

Der jährlich gewählte Elternbeirat fungiert als Bindeglied zwischen den Eltern und dem pädagogischen Personal. Er beteiligt sich aktiv an verschiedenen Veranstaltungen im Laufe eines Kindergartenjahres.

Das Team der Kita

Das Team versteht sich als Wegbegleiter für Kinder und ihre Familien. Die pädagogischen Mitarbeiter sind Begleiter, Lernpartner, Zuhörer, Unterstützer, Berater, Resonanzgeber, Vertrauensperson und Vorbild. Durch regelmäßige Fortbildungen und den fachlichen Austausch mit anderen Kollegen bleibt das Team aufgeschlossen und neugierig gegenüber neusten Erkenntnissen und neuen Möglichkeiten der Bildung und Erziehung von Kindern.

Die Ausbildung und Anleitung von Praktikanten wird in der Kita „Im Sichler“ als Bereicherung für die tägliche Arbeit wahrgenommen. Der Ausbildungsleitfaden der Kindertagesstätte gibt einen Überblick und erste Orientierung für Praktikanten und Auszubildende.

Grundriss
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

Einblicke

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“
Kindertagesstätte „Im Sichler“ | © Magistrat

EINBLICKE

Kindertagesstätte „Im Sichler“

Ein Tag in der Kita

Räume für Kinder

Ein durchdachtes Raumkonzept bietet Möglichkeiten zum ganzheitlichen Lernen. Aus diesem Grund gibt es in der Kita „Im Sichler“ Funktionsräume.

Jeder Raum hat einen thematischen Schwerpunkt und beherbergt einen anderen Bildungsbereich. Durch die Aufteilung der Räume auf bestimmte Funktionen ist eine optimale Nutzung möglich, die Kinder finden große Spielflächen und auch nötige Rückzugsräume vor. In den verschiedenen Räumen treffen Kinder mit den gleichen Wünschen und Bedürfnissen aufeinander.

Die Einrichtung der Räume ist auf die Bedürfnisse der Kinder abgestimmt und bietet ihnen die Möglichkeit ihren individuellen Interessen nachzugehen. Im gesamten Haus ist Wert auf eine Wohlfühlatmosphäre gelegt worden.

Die Spielmaterialien sind so ausgewählt und angerichtet, dass sie die Kinder dazu einladen entdeckt und genutzt zu werden.

Ein Garten für Kinder

Im Garten der Kita laden Sandkästen, Wasserbahn, Spielhäuschen, Schaukeln und ein kleiner Fußballplatz zum Spielen ein. Die zwei Hochbeete werden von interessierten Kindern gepflegt. Durch ein kleines Tor gelangt man in den zweiten Teil des Gartens. Hier kann auf der großen Spielburg nach Herzenslust geklettert und gerutscht werden.


Wir helfen Ihnen gerne weiter

Mirjam Erk-Döll
Mirjam Erk-Döll
Kindertagesstätte „Im Sichler“
+49 (0) 6032 1015 kita.sichler@bad-nauheim.de Ringstraße 67
Birgit Kille
Birgit Kille
Kindertagesstätte „Im Sichler“
+49 (0) 6032 1015 kita.sichler@bad-nauheim.de Ringstraße 67

downloads

Einrichtungskonzept (Kita-Sichler)
2,39 MB
Kita-Flyer "Sichler"
489,07 KB

Kita Gebühren | © pixabay

Kita-Gebühren

Hier finden Sie allgemeine Informationen zu unseren Gebühren. Auch Module können hier umgebucht werden.
mehr zu den Kita-Gebühren

kita-voranmeldung

Hier können Sie ihren Betreuungswunsch für die Kita- und Krippenbetreuung in einer Bad Nauheimer Betreuungseinrichtung anmelden.
Jetzt anmelden