Nachrichten aus Bad Nauheim

„Viva la musica!“

Bad Nauheimer Schüler*innen musizieren am 25. Mai

„Viva la musica!“ | Die Gesundheitsstadt

Das Jugendstiltheater des Hotels Dolce Bad Nauheim steht am 25. Mai ganz im Zeichen der Musik. Auf Anregung des städtischen Fachdienstes Kultur und Sport präsentieren Schüler*innen der Sophie-Scholl-Schule, der Stadtschule an der Wilhelmskirche, der Rosendorfschule Steinfurth, der Frauenwaldschule, der Ernst-Ludwig-Schule, der Wettertalschule, der St. Lioba Schule, der Freien Waldorfschule Wetterau und der Musikschule Bad Nauheim an diesem Tag ein bunt gemischtes Programm. Zahlreiche Chöre, Orchester und Instrumentalgruppen zeigen, was heute an Bad Nauheimer Schulen, von der Grundschule bis zum Gymnasium, an musikalischer Arbeit geleistet wird.

Damit alle mitwirkenden Ensembles genügend Zeit haben, sich und ihre musikalische Arbeit zu präsentieren, gibt es auch in diesem Jahr wieder zwei Konzertteile, einen um 15 Uhr und einen um 19 Uhr.

Fast 450 Schüler*innen werden an diesem Tag auf der Bühne stehen und gemeinschaftlich – ohne Wettbewerbsgedanken – präsentieren, was sie im laufenden Schuljahr einstudiert haben. Bekannte Lieder wie „Bella Ciao“ (Gitarrenensemble) oder „Der ewige Kreis“ (Sophie-Scholl-Schule) stehen ebenso auf dem Programm wie die Ohrwürmer „Happy“ (Junior Jazz Band) oder „Bohemian Rhapsody“ (ELS Chöre). Die Wettertalschule zeigt einen Ausschnitt aus ihrem Musical „Ufo“, und passend dazu hat die Bläser-AG der Frauenwaldschule Filmmusik in ihrem Programm. Klassisch ist das Programm des Jungen Orchesters der Lioba Schule und auch das Orchester der ELS, die Chöre der Stadtschule, die Rosendorfschule und die 5. Klasse der Waldorfschule werden eher moderne Werke zu Gehör bringen.

Die Moderation der Konzerte übernehmen Schüler*innen der teilnehmenden Schulen. Während des ersten Konzertteiles stehen Nina Schnermann und Chorleiterin Marie Winter von der Sophie-Scholl-Schule auf der Bühne. Am Abend führen Janine Breunig, Anna-Lena Krüger und Linus Doufrain von der Ernst-Ludwig-Schule in diesem Jahr durch das Programm.

Erster Stadtrat Peter Krank, der die Ensemblemitglieder und Gäste um 15 Uhr begrüßen wird, wünscht schon jetzt allen Beteiligten und Zuschauern viel Vergnügen. Stadträtin Siegrid Bourdin wird den zweiten Konzertteil um 19 Uhr eröffnen.

Die Eintrittspreise belaufen sich auf 10 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Schüler*innen für jeden Konzertteil an der Tageskasse und 9 Euro bzw. ermäßigt 5 Euro inklusive je 1 Euro Systemgebühr im Vorverkauf. Auch Kombitickets sind erhältlich: Diese sind für 14 Euro bzw. 8 Euro ermäßigt im Vorverkauf inklusive je 1 Euro Systemgebühr zu beziehen. Konzerttickets sind im Vorverkauf bei der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH, In den Kolonnaden 1, Telefon 06032-929920 oder unter www.bad-nauheim.de erhältlich.