Nachrichten aus Bad Nauheim

4.000 „Likes“ für die Gesundheitsstadt

Bad Nauheim „Gefällt mir“

4.000 „Likes“ für die Gesundheitsstadt | Die Gesundheitsstadt

Die Facebook-Seite von Bad Nauheim erreicht immer mehr Menschen und hat jetzt die 4.000-Fan-Marke geknackt. Mit einem Blick auf Bad Nauheims Wahrzeichen, dem Sprudelhof, werden die Fans der Facebook-Seite Bad Nauheim.de zurzeit begrüßt. Nicht nur für Touristen und Kurgäste gehört das Jugendstil Ensemble fest zum Stadtbild, auch die Bürger verbinden damit ihre Heimatstadt.

„Immer mehr Menschen wollen heutzutage ihre Informationen schnell und einfach online erhalten. Die Fangemeinde auf Facebook kann sich über aktuelle Informationen und besondere Impressionen aus der Gesundheitsstadt freuen“, so Katja Heiderich, Geschäftsführerin der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (BNST). Außerdem werden die Fans auf der Facebook-Seite über Veranstaltungen und Neueröffnungen informiert, bekommen Anregungen und Tipps für die Wochenendgestaltung, aber auch hilfreiche Hinweise zu Baustellen oder Umleitungen in der Gesundheitsstadt. Fragen werden schnell und direkt beantwortet, auf Anregungen wird eingegangen. Sogar Stellenausschreibungen der Stadt werden hier zeitweise eingestellt.

Doch nicht nur Bilder füllen die Facebook-Seite der Gesundheitsstadt. Seit der Veröffentlichung des #ENTDECKEdeinBADNAUHEIM Films 2016 werden immer wieder kleine Clips zu den schönsten Orten der Kurstadt veröffentlicht. Zuletzt zum Bad Nauheimer Golfplatz. Auch vom neue Bad Nauheim Blog verpassen die Fans der Seite keinen neuen Beitrag mehr. Insgesamt hat die Social-Media Plattform Facebook deutschlandweit täglich bis zu 31 Millionen Nutzer, weltweit sind es über 2 Milliarden.

Die städtische Facebook-Seite wird von der BNST und dem Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit der Stadt betreut. Auch Einrichtungen wie E.V.A. Elternbegleitung von Anfang an, das Jugendhaus „Alte Feuerwache“ und der Mitternachtssport stellen hier ihre Neuigkeiten ins Netz.

Um einfach mal in die Seite reinzuschnuppern, muss man nicht bei Facebook angemeldet sein: www.facebook.com/badnauheim