Bad Nauheims neue Therme

Angrenzend an den Kurpark und die Usa entsteht Bad Nauheims neuer Thermen- und Wellnesskomplex.

Neue Therme in der Planung

Die Stadt Bad Nauheim arbeitet mit Hochdruck an der Planung und dem Bau einer neuen Therme.

Die Rückbauarbeiten der bisherigen Therme wurden im Mai 2019 abgeschlossen. Anschließend konnten jeweils nach europaweiten Ausschreibungen die Planung an das Büro BLFP aus Friedberg und der Betrieb der Therme an die Kannewischer Management AG aus Zug/Schweiz vergeben werden.

Angrenzend an Usa und Kurpark entsteht ein Thermen- und Wellnesskomplex von hoher Attraktivität. Die einzigartige Bad Nauheimer Sole wird hier in unterschiedlichsten Formen zur Anwendung gebracht. Sie dient den Bad Nauheimer Bürgern und deren Gästen der gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation.

Getreu dem Motto aus der Inschrift der großen Sprudeltasse im Sprudelhof:

„Auf Gottes Geheiß aus der Tiefe geboren, der Lebenden Leiden zu lindern erkoren.“

Das historische Badehaus 2 des Sprudelhofes mit seinem einzigartigen Jugendstil-Ambiente wird dem Sauna- und Wellnessbereich einen unverwechselbaren Charakter verleihen.

Nach derzeitigem Planungsstand erwartet die Stadt Bad Nauheim in Kürze die Baugenehmigung. Anschließend müssen auch die Bauleistungen europaweit mit den entsprechenden Fristen ausgeschrieben werden. Die ersten Bagger rollen voraussichtlich Anfang 2021. Die Eröffnung der neuen Therme mit einem großzügigen Wellness- und Sauna-Bereich sowie mit angebundenem Kurmittelhaus ist für Ende 2022/Anfang 2023 vorgesehen.

Freuen Sie sich auf ein wohltuendes Bad in der Bad Nauheimer Sole, auf erholsame Stunden in einem Ambiente, das durch die spannende Verbindung von Tradition und Moderne geprägt sein wird.

 

Die Stadt Bad Nauheim investiert rund 34 Millionen Euro in dieses Herzstück der Kureinrichtungen. Das Land Hessen übernimmt die Sanierung des Badehauses 2. Private Investoren errichten neben der neuen Therme ein Hotel, das einen direkten Zugang zur Therme bekommt, und eine Tiefgarage.


Ideenwettbewerb „Neue Therme - (n)euer Name“

Die neue Therme in Bad Nauheim sucht einen neuen Namen! Machen Sie mit bei unserem Ideenwettbewerb und reichen Sie Ihren Namensvorschlag ein.

Werden Sie kreativ

Wir möchten Sie ganz herzlich einladen, sich einen Namen für die neue Therme auszudenken! Unter allen Einsendungen wählt eine Jury einen Namen aus. Dem Gewinner winkt eine Jahreskarte für die neue Therme. Die Gewinner des 2. - 5. Preises erhalten für ihre kreativen Ideen je einen Gutschein über 100,00 € für die neue Therme.

Dazu müssen Sie nur das untenstehende Formular ausfüllen und den Teilnahmebedingungen zustimmen. Einsendeschluss ist der 15. August 2020.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme.
Fehler beim Senden der Daten. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es später erneut.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über das hier bereitgestellte Formular an dem Namenswettbewerb teilzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, Ihrer Postadresse und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem der Namensvorschlag stammt und um diesen beim Wettbewerb berücksichtigen zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Wettbewerbsteilnahme bei uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlagen Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, soweit nicht die weitere Verarbeitung der Daten zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Das erwartet SIe in der neuen Therme

Thermalbadbereich mit:

  • Sole-Bewegungsbecken
  • Thermalbecken (32-34 °)
  • Heiß- und Kaltbecken (18 und 40 °)
  • Warmsprudelbecken (37 °)
  • Intensivsolebecken
  • Warmaußenbecken (30-35 ° je nach Jahreszeit)
  • Dampfbad
  • Soleinhalation
  • Regenfeld
  • Großzügige Ruhebereiche

Saunabereich mit:

  • Aufgusssauna innen
  • Sanarium
  • Kräuterbad
  • Dampfbad
  • Infrarotkabine
  • Saunagarten am Waitz´schen Turm
  • Turmsauna
  • Aufgusssauna außen
  • Kalt-Bewegungsbecken
  • Großzügige Ruhebereiche im historischen Jugendstil-Ambiente

Wellnessbereich mit:

  • Einzel- und Paarbehandlungen
  • Einzel- und Paarwanne
  • Massagen
  • Bäder
  • Kosmetik
  • Softpack

Kurmittel- und Therapiebereich mit:

  • Sole-Wannenbädern
  • Kneipp´schen Güssen
  • Kneipp´schen Arm- und Fußbädern
  • Massagen, manueller Therapie etc.
  • Gruppenraum

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Die Mitarbeiter des Kur- und Servicebetriebs beantworten gerne Ihre Fragen.
  Kur- und Servicebetrieb | © Magistrat
Kur- und Servicebetrieb
Fachbereich 6
+49 (0) 6032 343-0 +49 (0) 6032 343-650 Hohe Straße 19

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen