Streuobstwiesen in Bad Nauheim

Anmietung von Obstbäumen

Streuobstwiesen in Bad Nauheim

Anmietung von Obstbäumen

Auf den zahlreichen Streuobstwiesen der Stadt Bad Nauheim stehen über 2000 Bäume. Jedes Jahr haben Bad Nauheimer Bürger:innen die Möglichkeit, Ernte von Obstbäumen auf den städtischen Streuobstwiesen käuflich zu erwerben. Ob Äpfel, Mirabellen, Pflaumen Kirschen, Birnen oder Quitten - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Die Streuobstwiesen dienen jedoch nicht nur als Anbaugebiet für gesunde und leckere Früchte, sie sind auch ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Vor diesem Hintergrund ist der städtische Obstbaumverkauf nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet. Die Einnahmnen werden ausschließlich dazu verwendet, die Streuobstwiesen zu erhalten. Durch die Obstbaummiete können Bad Nauheimer:innen somit auch einen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz in der Gesundheitsstadt leisten.

 

Obstbäume mieten

und in der Reifezeit ernten

Die Jahresgebühr pro Baum beträgt 5 €. Es werden maximal 5 Obstbäume pro Person vergeben. Der Kauf berechtigt dazu, die Jahresernte frei zu nutzen. 

Vom 1. Juli bis 30. September des jeweiligen Jahres ist die Buchungszeit. Erntezeit ist von August bis Oktober.

So funktioniert es

Wählen Sie im WebGIS über folgenden Link: Web-GIS Ihren gewünschten Baum aus. Ihnen werden nun Daten zum Baum sowie ein Link "Zur Obstbaumreservierung" angezeigt. Mit einem Klick auf den Link gelangen Sie in unseren Online-Prozess. Durchlaufen Sie diesen, um ihren gewünschten Baum zu mieten. Sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung mit welcher Sie sich ein Bändchen im Bürgerbüro abholen können. Dieses befästigen Sie anschließend am Baum um ihn als vermietet zu kennzeichnen.

Wichtig: Für die digitale Buchung ist eine Online-Zahlung (per paypal oder giropay) notwendig.

Hinweis: Bitte suchen Sie Ihre Bäume vor Ort aus, um sich über den Ertrag zu vergewissern. Ab der Buchung übernehmen wir keine Garantie für witterungsbedingten Ernteausfall wie Hagel, Trockenheit, Sturm oder ähnliches.

Obstlehrpfad | © Magistrat

Obstlehrpfad „Am Trieb“ in Nieder Mörlen

Ausgehend von der Kapelle an der Usa im Stadtteil Nieder Mörlen geht es auf einem leicht ansteigenden befestigten Weg bis zur Gemarkungsgrenze Richtung Stadtwald (Eichberg). Auf 190 Infostelen wird über die Vielfalt unserer heimischen Obstsorten informiert, um obstbauliches Grundwissen und Sortenkenntnis zu erhalten.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Obstbaum- Vermietung

Obstbaum- Vermietung

FB 2 - Stadtentwicklung

obstbaumvermietung@bad-nauheim.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 Uhr – 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr – 12:00 Uhr
Samstag: Geschlossen
Sonntag: Geschlossen
und nach Vereinbarung
Obstlehrpfad | © Magistrat

Natur & Umwelt

Natur- und Umweltschutz in Bad Nauheim
Zur Übersicht