Nachrichten aus Bad Nauheim

Neuer Inhaber im Schweizer Milchhäuschen

Butzbacher Christian Schöniger übernimmt Café im Kurpark

Neuer Inhaber im Schweizer Milchhäuschen | Die Gesundheitsstadt

Nach dem Spaziergang um den Großen Teich im Schweizer Milchhäuschen eine Tasse dampfenden Kaffee trinken oder im Freien ein erfrischendes Getränk genießen - dass ist auch künftig möglich. Das Café im Kurpark, an der Brücke zum Sprudelhof, hat seit dem 1. Februar einen neuen Inhaber. Der 39-jährige Butzbacher Christian Schöniger hat das Schweizer Milchhäuschen übernommen, dessen Gebäude im Eigentum der Stadt Bad Nauheim liegt.

„Die bisherige Inhaberin Antonella Lucifero hat das Café seit 2012 mit viel Engagement und Liebe zum Detail betrieben. Es hat sich dabei zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Da sich Frau Lucifero aus dem Betrieb zurückziehen möchte, freuen wir uns, mit Herrn Schöniger einen kompetenten Gastronomen gefunden zu haben“, betont Erster Stadtrat Peter Krank, der gemeinsam mit der zuständigen Fachbereichsleiterin Ingrid Bretz den neuen Betreiber kürzlich im Schweizer Milchhäuschen besuchte.

Christian Schöninger konnte nach seiner Ausbildung im Hotel- und Gaststättengewerbe in verschiedenen Gastronomie- und Hotelbetrieben im Rhein-Main-Gebiet Erfahrungen sammeln. z.B. ist als fürherer Geschäftsführer im Burghotel und Restaurant „Gasthaus zur Burg“ in Münzenberg. Schöninger wird das bisher erfolgreich praktizierte gastronomische Konzept des Schweizer Milchhäuschens beibehalten und um einige Ideen ergänzen.

„Zudem übernimmt er das Personal, was sehr erfreulich ist, ebenso wie große Teile des bestehenden Inventars und der gemütlichen Ausstattung, neben einigen Investitionen im Küchenbereich. Wir wünschen Herrn Schöniger viel Erfolg für den Betrieb des Cafés sowie zahlreiche zufriedene Gäste“, so der Erste Stadtrat.