Nachrichten aus Bad Nauheim

Feststellung des Wahlleiters

Nachrücken von Mitgliedern in die Stadtverordnetenversammlung und die Ortsbeiräte Nieder-Mörlen und Rödgen/Wisselsheim

Die Stadtverordneten

- Herr Christian Weiße, Wilhelm-Leuschner-Str. 6, 61231 Bad Nauheim (FW/UWG)

- Frau Gudrun Roth, Weingartenstr. 25, 61231 Bad Nauheim (FW/UWG)

- Herr Gottfried Krüger, Sonnenweg 27, 61231 Bad Nauheim (FW/UWG)

- Frau Kerstin Eisenreich, Jahnstr. 29, 61231 Bad Nauheim (CDU)

- Herr Armin Kreuter, Im Litzel 12, 61231 Bad Nauheim (CDU)

- Herr Ali Bulut, Forsthausstr. 1, 61231 Bad Nauheim (SPD)

- Herr Hans-Peter Thyssen, In der Weed 5, 61231 Bad Nauheim (SPD)

- Frau Siegrid Bourdin, Rittershausstr. 5, 61231 Bad Nauheim (FDP)

- Herr Andreas Friedrich, Alte Schulstr. 1c, 61231 Bad Nauheim (B90/Die Grünen)

sind in der konstituierenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 28.04.2016 zu ehrenamtlichen Stadträten/innen gewählt worden und haben ihr Stadtverordnetenmandat, Herr Gottfried Krüger zusätzlich sein Mandat als Mitglied des Ortsbeirates Rödgen/Wisselsheim und Herr Hans-Peter Thyssen zusätzlich sein Mandat als Mitglied des Ortsbeirates Nieder-Mörlen, zum 28.04.2016 niedergelegt.

Nach § 34 Abs. 1 Hess. Kommunalwahlgesetz (KWG) rücken die nächsten noch nicht berufenen Bewerber der entsprechenden Wahlvorschläge mit den meisten Stimmen nach:

1. Herr Heinz Thönges, Außenliegend 10, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Herrn Christian Weiße in die Stadtverordnetenversammlung nach.

2. Frau Talisa Philipp, Adalbert-Stifter-Str. 2, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordnete für Frau Gudrun Roth in die Stadtverordnetenversammlung nach.

3. Herr Peter Bonarius, Im Seegarten 2, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Herrn Gottfried Krüger in die Stadtverordnetenversammlung nach.

4. Herr Christian Trutwig, Königsberger Str. 8, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Frau Kerstin Eisenreich in die Stadtverordnetenversammlung nach.

5. Frau Paula Steiber, Gutenbergstr. 42, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordnete für Herrn Armin Kreuter in die Stadtverordnetenversammlung nach.

6. Herr Georg Küster, Frankfurter Str. 52, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Herrn Ali Bulut in die Stadtverordnetenversammlung nach.

7. Herr Siegfried Schillitz, Theresienstr. 7e, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Herrn Hans-Peter Thyssen in die Stadtverordnetenversammlung nach.

8. Herr Tillmann Weber, Hügelstr. 12, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Frau Siegrid Bourdin in die Stadtverordnetenversammlung nach. Der vorher nachfolgende Bewerber des Wahlvorschlags mit den meisten Stimmen, Herr Dr. Armin Bohnet, Küchlerstr. 12, 61231 Bad Nauheim, hat erklärt, dass er das Mandat nicht annimmt.

9. Herr Dr. Christian Troidl, Merlinweg 26, 61231 Bad Nauheim, rückt als Stadtverordneter für Herrn Andreas Friedrich in die Stadtverordnetenversammlung nach.

10. Herr Stephan Meister, Rödger Hauptstr. 3, 61231 Bad Nauheim, rückt als Mitglied des Ortsbeirates Rödgen/Wisselsheim für Herrn Gottfried Krüger in den Ortsbeirat Rödgen/Wisselsheim nach.

11. Herr Johannes Krautwurst, Am Nauheimer Bach 2c, 61231 Bad Nauheim, rückt als Mitglied des Ortsbeirates Nieder-Mörlen für Herrn Hans-Peter Thyssen in den Ortsbeirat Nieder-Mörlen nach.

Gegen diese Feststellungen kann gemäß § 25 KWG jeder Wahlberechtigte binnen einer Ausschlussfrist von 2 Wochen nach dieser Bekanntmachung Einspruch erheben. Der Einspruch eines Wahlberechtigten, der nicht die Verletzung eigener Rechte geltend macht, ist nur zulässig, wenn ihn eins vom Hundert der Wahlberechtigten, mindestens jedoch 5 Wahlberechtigte, unterstützen.
Der Einspruch ist schriftlich oder zur Niederschrift bei dem Wahlleiter, Parkstraße 36-38, 61231 Bad Nauheim, einzureichen und innerhalb der Einspruchsfrist im Einzelnen zu begründen. Nach Ablauf der Einspruchsfrist können weitere Einspruchsgründe nicht mehr geltend gemacht werden.


Bad Nauheim, den 10. Mai 2016
Der Wahlleiter der Stadt Bad Nauheim
Michael Knorr