Mandeln für den guten Zweck | © pixabay
corona

Mandeln für den guten Zweck

Update #093
26. November 2020

Stadt und Erlebnis Bad Nauheim starten Charity-Projekt für das künftige Hospiz
Im Rahmen des Bad Nauheimer Weihnachtserlebnis ist ab kommenden Samstag, 28. November bis Samstag, 5. Dezember in der Innenstadt ein Charity-Weihnachtsstand aufgebaut. Dort verkaufen Rathausmitarbeiter*innen gebrannte Mandeln zu Gunsten des Fördervereins Hospiz Wetterau e.V. Er ist auf der Kiespromenade vor dem Kurpark auf Höhe des Aliceplatzes zu finden.

Bürgermeister Klaus Kreß wird den Stand am kommenden Samstag um 10 Uhr eröffnen und die Verkaufsschicht an diesem Tag übernehmen. „Ich freue mich schon auf die Aktion, denn wir werden den Erlös jeder verkauften Tüte zu 100 Prozent dem Förderverein Hospiz Wetterau spenden. Damit möchten wir das erste stationäre Hospiz in der Wetterau - in unserer Gesundheitsstadt - unterstützen. Die Einrichtung wird eine würdige Sterbebegleitung in einer wohnlichen Atmosphäre und mit der nötigen medizinisch-pflegerischen Versorgung ermöglichen“, unterstreicht der Rathauschef, dem das Projekt am Herzen liegt.

Auch der Verein Erlebnis Bad Nauheim wird sich an der Charity-Aktion beteiligen. Natascha Schmidt, Vorsitzende des Vereins, hat die Einzelhändler*innen der Innenstadt gebeten, Spendenboxen für das Hospiz aufzustellen. „Wir als Handel unterstützen seit Jahren gemeinnützige Zwecke in der Stadt. Als wir vom Spendenprojekt hörten, hatten wir sofort das Bedürfnis, zu helfen. Jeder kleine Beitrag, den wir über die Boxen einnehmen, zählt und fließt eins zu eins in das künftige Hospiz. Wir finden, dass jeder Mensch seine letzten Lebenstage in einem schönen Umfeld und mit enger Begleitung seiner Angehörigen verbringen sollte. Jeder von uns hat einen würdigen Abschied verdient“, betont Natascha Schmidt.

Der Stand ist Montag bis Donnerstag von 12 Uhr bis 18 Uhr, Freitag von 10 Uhr bis 18 Uhr und Samstag von 10 Uhr bis 14 Uhr geöffnet. Am ersten Verkaufstag, am Samstag, 28. November, ist er in Verbindung mit „Bad Nauheim leuchtet“ etwas länger geöffnet. Eine Tüte Mandeln kostet 3,50 Euro. Auch Erster Stadtrat Peter Krank wird einen Dienst im Charity-Stand übernehmen: Er verkauft die süßen Mandeln am Tag vor Nikolaus, am Samstag, 5. Dezember.

Neben den Mandeln wird auch die DVD bzw. Blu-ray „Bad Nauheim – Der Film“, eine Dokumentation über die Gesundheitsstadt von Bad Nauheim.TV, zum Verkauf angeboten.

Bad Nauheim leuchtet – diesmal noch heller
Weihnachtsshopping auf Abstand in einer wunderschön illuminierten Innenstadt ist am kommenden Samstag, 28. November während „Bad Nauheim leuchtet“ möglich. Dieses Jahr noch ein bisschen heller und bunter: Bäume an der Kiespromenade vor dem Kurpark werden in stimmungsvolles, buntes Licht getaucht. Außerdem leuchten die Dankeskirche und das Alte Rathaus sowie Bäume auf dem Marktplatz.

Auch danach, in der gesamten Adventszeit sowie bis zum 6. Januar, sorgt die Beleuchtung für ein zauberhaftes Ambiente, täglich ab 16 Uhr und auf dem Marktplatz mit Einbruch der Dunkelheit.