Vandalismus, eingeschränkte Grünpflege | © pixabay
corona

Vandalismus, eingeschränkte Grünpflege

Update #023
25. März 2020

Vandalismus
Die breite Mehrheit der Bad Nauheimerinnen und Bad Nauheimer hält sich an das Kontaktverbot und achtet vorbildlich auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln. Jedoch gibt es leider noch immer Menschen, die sich unsolidarisch nicht an Regeln halten und die Situation egoistisch ausnutzen. So kam es in den letzten Tagen im Goldsteinpark wieder zu einem Vandalismusvorfall am Gebäude der Kiks-up-Akademie. Diese Schäden an Gütern der Allgemeinheit sind nicht hinnehmbar und werden konsequent zur Anzeige gebracht und verfolgt.

Systemrelevanter Bereich Abfall - eingeschränkte Grünpflege
Die Mitarbeiter des Bauhofs, die sich um die Beseitigung der Vandalismusschäden kümmern müssen, werden derzeit dringend an anderer Stelle gebraucht! Der Kur- und Servicebetrieb bündelt alle verfügbaren Personalressourcen, um die Abfallentsorgung aufrechtzuerhalten. Auch im Bereich der Grünpflege werden daher nur die Arbeiten erledigt, die erforderlich sind, um nachhaltige Schäden zu vermeiden. „Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass in dieser Krisensituation an der einen oder anderen Stelle nicht jeder Kübel und jedes Beet bunt und leuchtend wie gewohnt bepflanzt wird. Diesen hohen Qualitätsstandard können wir erst wieder nach der Pandemie erreichen“, erklärt der städtische Leiter des Kur- und Servicebetriebs Steffen Schneider