Übersicht über die Veranstaltungspunkte in der Woche vom 06.07. bis 12.07.2018

Fr, 06.07. Die Rosentafel

Biolandschule Ruf | 19:30

Die Bioland Rosenschule Ruf lädt an ihre Rosentafel ein. Die Besucher erwartet ein kultureller und kulinarischer Leckerbissen zum Thema Rose.

Eintritt: 45 Euro/Person, bitte anmelden unter

https://www.rosenschule.de/index.php/veranstaltungen/product/die-rosentafel

Sa, 07.07. Ausflug: Auf zu den blühenden Rosenfeldern

RosenPark Dräger | 13:00 – 15:30

Mehr Rosen geht einfach nicht: Den Moment, wenn Sie mitten in einem blühenden Rosenfeld stehen, werden Sie wohl kaum wieder vergessen! Es ist fast wie ein Rausch, wenn Sie den Duft hunderttausender blühender Rosen in allen nur denkbaren Blütenfarben erleben.
Atmen Sie tief ein und sehen Sie sich rosensatt!

Dauer: 2,5 Stunden, Kursgebühr: 15 Euro/Person, bitte anmelden unter

http://www.rosenpark-draeger.de/Kurse-Vortraege/

So, 08.07. Kurs: Veredeln von Rosen

RosenPark Dräger | 10:00 – 12:30

Um Rosen zu vermehren und zu veredeln, wird meistens okuliert. Hierbei setzt man ein Auge, also eine Triebknospe, ein, die von einer edleren Rosensorte stammt. Klingt kompliziert? Ist es aber eigentlich gar nicht, wie Sie in diesem Kurs selbst erleben können.
Hierbei werden die guten Eigenschaften einer Wildrosenart (z. B. kräftiges Wurzelwachstum) mit den Eigenschaften einer anderen Rosensorte (z. B. schöne Blüten, gesundes Laub) verbunden, um eine Rose zu erhalten, die die besten Eigenschaften beider Sorten besitzt.

Dauer 2,5 Stunden, Kursgebühr: 15 Euro/Person, bitte anmelden unter

http://www.rosenpark-draeger.de/Kurse-Vortraege/

So, 08.07. Verkauf und Gartenbesichtigung

Rosenhof Schultheis | 14:00 – 16:00

Der Rosenhof Schultheis befindet sich seit 1868 im Herzen des Rosendorfs Steinfurth und widmet sich seit 5 Generationen der Anzucht und Vermarktung von qualitativ hochwertigen Gartenrosen. Die älteste deutsche Rosenschule bietet mit über 1000 Rosensorten eines der weltweit größten Rosensortimente an historischen, seltenen und modernen Rosen.

So, 08.07. Verkaufsoffener Sonntag

RosenPark Dräger | 14:00 – 16:00

Entdecken Sie aus mehr als 650 Rosensorten Ihre Lieblingsrose – von Stammrosen, über Strauchrosen, Edelrosen, Duftrosen, Kletterrosen bis hin zu David Austin Rosen. Sie erhalten bei uns traumhafte Rosen-Accessoires, hilfreiche Produkte für den Gartenbedarf, Informationen rund um den Rosenschnitt sowie wertvolle Pflanz- und Pflegetipps. Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Rosenparadies!

So, 08.07. Führungen durch die Bioland Rosenschule und die Rosenfelder, Verkaufsoffener Schausonntag

Rosenschule Ruf | 14:00 – 16:00

Seit über 20 Jahren ist die Rosenschule Ruf Mitglied im Bioland-Verband. Der Anbau und das Veredeln der Rosen finden direkt um die Gärtnerei herum statt, was den Besuchern bei einem Besuch einen seltenen Einblick in die Rosenkultur ermöglicht. Ganz im Sinne der dörflichen Tradition arbeiten die Rufs als „Rosenbauern“ und sind heute noch bemüht, die Rosenkultur in den natürlichen landwirtschaftlichen Kreislauf einzubinden. Der Schausonntag bietet einen Einblick in diese Arbeit.

So, 08.07. Rosenduft auf der Café-Terrasse

Rosen-Union | 14:00 – 17:00

Das Rosen-Café lädt zum Verweilen inmitten von Rosen ein, und der Rosen-Schaugarten ist geöffnet. Das Rosen-Sortiment umfasst über 500 Sorten in allen wichtigen Marktsorten, sowie ca. 100 Sorten als Stammrosen. Für die Besucher und Kunden wurde im Jahr 2012 der Schaugarten umgestaltet und ein Schau- und Verkaufsgewächshaus errichtet.

Di, 10.07. „Offm Ruseacker, wäi die ärwet früher woar“ – Oberhessische Mundartführung mit „Opa Michel“ durch die Bioland Rosenschule

Bioland Rosenschule Ruf | 18:00

Rosenschul-Inhaber Werner Ruf schlüpft in die Rolle von „Opa Michel“, der im Jahr 1930 die Rosenschule gegründet hat. Mit einer Extra-Führung in Form eines Rundgangs entführt „Opa Michel“ die Besucher in die Zeit vor 150 Jahren, als die Rosenkultur nach Steinfurth kam.

Mi, 11.07. Afternoon-Tea im RosenPark

RosenPark Dräger | ab 15:00

Rosenteevariationen serviert mit englischen Scones & Cupcakes oder anderen süßen und herzhaften Köstlichkeiten. Genießen Sie in rosiger Ruhe allein oder zusammen mit Ihren Freunden die gemütliche Atmosphäre des RosenParks im Rahmen einer stilvollen Tea Time.

Tägliche Veranstaltungspunkte

Wechselausstellung „Rosenwahnsinn!“ zum Jubiläum „150 Jahre Rosen aus Steinfurth“

Rosenmuseum | Sa – Do 11 – 18 | Fr – Mo 10 – 20

Eine Rose drückt mehr aus als tausend Worte, manchmal erspart sie sogar die Worte. Allerdings sind in der Rose unzählige Sinnbilder versteckt, wie zum Beispiel Liebe, Jugend, Tugend, Reichtum, Sehnsucht, Verehrung und viele andere mehr. Deshalb lassen sich in jedes Blütenblatt der Rose individuelle Herzenswünsche hinein­geheimnissen. Gefühlsbetonte Klischees entstehen, weil sich in üppigen Rosendekorationen meist ebenso üppige Glücksansprüche verbergen. Das Rosenmuseum zeigt all dies in einer modernen Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum des Rosenanbaus in Steinfurth.

Die Rosenkirche ist geöffnet

Ev. Kirche zu Steinfurth | Fr 16 – 20 | Sa – Mo 10 – 20

Zum Rosenfest wird die Steinfurther Kirche in eine Rosenkirche verwandelt werden. Die Rosenkirche wird von Freitag bis Sonntag geöffnet sein. Während der Öffnungszeiten gibt sie den Besucherinnen und Besuchern die Gelegenheit, dem Trubel des Festes für eine kurze Zeit zu entfliehen.

Rosenhof Schultheis: Verkauf und Gartenbesichtigung

Mo – Fr 09 – 12 + 13 – 18 | Sa 09 – 16 | So 14 – 16

Der Rosenhof Schultheis befindet sich seit 1868 im Herzen des Rosendorfs Steinfurth und widmet sich seit 5 Generationen der Anzucht und Vermarktung von qualitativ hochwertigen Gartenrosen. Die älteste deutsche Rosenschule bietet mit über 1000 Rosensorten eines der weltweit größten Rosensortimente an historischen, seltenen und modernen Rosen.

RosenPark Dräger: Verkauf und Parkbesichtigung

Mo – Fr 08 – 18 | Sa 08 – 16 | So 14 – 16

Entdecken Sie aus mehr als 650 Rosensorten Ihre Lieblingsrose – von Stammrosen, über Strauchrosen, Edelrosen, Duftrosen, Kletterrosen bis hin zu David Austin Rosen. Sie erhalten bei uns traumhafte Rosen-Accessoires, hilfreiche Produkte für den Gartenbedarf, Informationen rund um den Rosenschnitt sowie wertvolle Pflanz- und Pflegetipps.

Bioland Rosenschule Ruf: Verkauf und Gartenbesichtigung

Di – Fr 09:30 – 18 | Sa 09:30 – 16 | So 14 – 16

Seit über 20 Jahren ist die Rosenschule Ruf Mitglied im Bioland-Verband. Der Anbau und das Veredeln der Rosen finden direkt um die Gärtnerei herum statt, was den Besuchern bei einem Besuch einen seltenen Einblick in die Rosenkultur ermöglicht. Ganz im Sinne der dörflichen Tradition arbeiten die Rufs als „Rosenbauern“ und sind heute noch bemüht, die Rosenkultur in den natürlichen landwirtschaftlichen Kreislauf einzubinden.

Rosen-Union: Rosen-Café und Schaugarten sind geöffnet

Mo – Fr 09 – 18 | Sa 09 – 16 | So 14 – 17

Das Rosen-Café lädt zum Verweilen inmitten von Rosen ein, und der Rosen-Schaugarten ist geöffnet. Das Rosen-Sortiment umfasst über 500 Sorten in allen wichtigen Marktsorten, sowie ca. 100 Sorten als Stammrosen. Für die Besucher und Kunden wurde im Jahr 2012 der Schaugarten umgestaltet und ein Schau- und Verkaufsgewächshaus errichtet.