Philosophische Reihe 2019: Schizophrenes Schreiben. Diderots Selbstkritik der Aufklärung

Referentin: Prof. Dr. Barbara Ventarola (Freie Universität Berlin)

30.08.2019
19:30 - 21:00 Uhr
Einlasszeit : 19:00 Uhr
Vorträge
Termin als PDF downloaden

Denis Diderot (1713 – 1784) ist einer der vielschichtigsten und widersprüchlichsten Schriftsteller der europäischen Aufklärung. Neben seinem Monumentalobjekt der Encyclopédie, einem umfassenden Kompendium des Wissens seiner Zeit, hat er auch zahlreiche literarische und kunsttheoretische Texte verfasst, die im Rückblick vielfach erstaunlich modern anmuten und das Projekt »Aufklärung« immer wieder kritisch hinterfragen. Indem Diderot ein starkes Interesse an skurrilen Charakteren, bizarren Konstellationen, transgressiven literarischen Experimenten und extremen, oft geradezu pathologischen Affekten zeigt, höhlt er seine eigene aufklärerische Feier einer auf Vernunft gründenden Ordnung selbst aus. Der Vortrag wird herausarbeiten, wie sich dieses schizophrene Denken und Schreiben in unterschiedlichsten Texten Diderots manifestiert. Ziel ist es, ein umfassendes Bild von diesem schillernden Autor und den inneren Verwerfungen seiner Zeit zu zeichnen.

Philosophische Reihe 2019: Schizophrenes Schreiben. Diderots Selbstkritik der Aufklärung

Veranstaltungsort

Sprudelhof, Badehaus 2

Nördlicher Park 2
61231 Bad Nauheim

Preis

Vorverkauf : 6 €
Vorverkauf (ermäßigt) : 3,5 €
Preis Abendkasse : 7 €
Preis Abendkasse ermäßigt : 5 €

Veranstalter

Stadt Bad Nauheim - Fachdienst Kultur und Sport

Ansprechpartner

Fachdienst Kultur und Sport
Telefon : 06032-343363
Mail : kulturamt@bad-nauheim.de
https://www.bad-nauheim.de/kultur-freizeit.html

 

Zurück