Philosophische Reihe 2019: Montesquieu und die Philosophie im Zeichen des »bel esprit«

Referent: Prof. Dr. Michael Bernsen (Universität Bonn)

28.06.2019
19:30 - 21:00 Uhr
Einlasszeit : 19:00 Uhr
Vorträge
Termin als PDF downloaden

Montesquieu (1689 – 1755) ist einer der bekanntesten Autoren der Frühaufklärung. Als politischer Philosoph vertritt er Ideale einer freiheitlichen Gesellschaft, wie den Konstitutionalismus und die Bürgerrechte, die Gewaltenteilung und die Meinungsfreiheit, die Herrschaft des Rechts und das Streben nach sozialer Gleichheit; Ideale, die in systematischer Form in seinem Hauptwerk »Vom Geist der Gesetze« (1748) formuliert werden. Besonders interessant ist aber seine für die spätere französische Philosophie der Aufklärung so typische Art und Weise philosophischen Reflektierens, welche von den Diskussionsformen der zeitgenössischen Salons beeinflusst ist, in denen der »bel esprit« der witzigen Unterhaltung vorherrscht. In seinen frühen »Persischen Briefen« (1721) lässt er zwei Perser über ihre Beobachtungen der französischen Zivilisation nachdenken und hält somit der zeitgenössischen Gesellschaft einen Spiegel vor.

Philosophische Reihe 2019: Montesquieu und die Philosophie im Zeichen des »bel esprit«

Veranstaltungsort

Sprudelhof, Badehaus 2

Nördlicher Park 2
61231 Bad Nauheim

Preis

Vorverkauf : 6 €
Vorverkauf (ermäßigt) : 3,5 €
Preis Abendkasse : 7 €
Preis Abendkasse ermäßigt : 5 €

Veranstalter

Stadt Bad Nauheim - Fachdienst Kultur und Sport

Ansprechpartner

Fachdienst Kultur und Sport
Telefon : 06032-343363
Mail : kulturamt@bad-nauheim.de
https://www.bad-nauheim.de/kultur-freizeit.html

 

Zurück