Kraftwerk im Jugendstil – Zwischen Ästhetik und Funktion

Im Rahmen der 17. Tage der Industriekultur Rhein-Main

06.08.2019
14:00 - 16:00 Uhr
Führungen
Termin als PDF downloaden

1906 entstand einer der eindrucksvollsten Kraftwerksbauten Deutschlands im Jugendstil als Teil der florierenden Badeanlage Bad Nauheims. Ein Dampf- und Kondensatnetz liefert heute noch die Wärme an Endkunden in der Region. Mitarbeitende des Energieversorgers EAM erklären auf einem Rundgang durch das denkmalgeschützte Gebäude den Wandel vom Dampfkraftwerk zum modernen Blockheizkraftwerk. Die Führung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen werden über die Tourist Information Bad Nauheim entgegengenommen.

Die jährlich stattfindenden Tage der Industriekultur sind eine feste Größe im regionalen Veranstaltungskalender. Vom 3. bis 11. August 2019 öffnen Industriedenkmäler im ganzen Rhein-Main-Gebiet ihre Türen, die man sonst nur von außen sehen kann. Besucher können sich auf informative und spannende Führungen und Touren freuen: Von Hafen- und Industrieanlagen über Brücken, Bahnhöfe, Klärwerke, Arbeitersiedlungen bis zum Technologiepark − das Projekt bringt die vielen lebendigen Zeugnisse des produzierenden Gewerbes der Region wieder in das öffentliche Bewusstsein.

Kraftwerk im Jugendstil – Zwischen Ästhetik und Funktion

Veranstaltungsort

Am Heizwerk

Am Goldstein 5
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

EAM GmbH und Co. KG

Ansprechpartner

Tourist Information
Telefon : 06032 - 92 9920
Mail : info@bad-nauheim.de

 

Zurück