Nachrichten aus Bad Nauheim

„Von Mensch zu Mensch“

25-jähriges Dienstjubiläum Mete Ercan

„Von Mensch zu Mensch“ | Die Gesundheitsstadt

Herr Mete Ercan, Mitarbeiter im Fachdienst Stadtbildpflege, feierte am 1. Februar 2019 sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Bad Nauheim.

Bürgermeister Klaus Kreß überbrachte die herzlichsten Glückwünsche des Magistrates und sprach Herrn Ercan im Rahmen einer kleinen Feierstunde seinen Dank und Anerkennung für die geleisteten Dienste aus.

Mete Ercan wurde am 08. April 1973 in Bad Nauheim geboren. Er ist verheiratet und hat vier Kinder.

Nach dem Besuch der Stadtschule an der Wilhelmskirche von 1980 bis 1984, der Solgrabenschule in Bad Nauheim von 1984 bis 1989 und der Johann-Philipp-Reis-Schule in Friedberg von 1989 bis 1991 war er zunächst von Juli 1991 bis 1992 als Lagerarbeiter bei einer Firma tätig.

Die Einstellung bei der Stadt Bad Nauheim erfolgte am 1. Februar 1994, wo er als Aushilfskraft im Bereich Pflege und Unterhaltung von Gräben und Gewässern eingesetzt wurde. Im April 1994 erfolgte die Übernahme in ein befristetes und ab Juli 1995 in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Seit dieser Zeit ist er als Straßenreiniger für die Sauberkeit von Bad Nauheims Straßen, Wegen und Plätzen im Einsatz. Dabei ist er stets sehr gründlich, zuverlässig und erledigt seinen Dienst bei Wind und Wetter.

Bei seinen Kollegen und Vorgesetzten genießt Herr Ercan einen einwandfreien Ruf; er ist stets freundlich und hilfsbereit.

Privat stöbert er gerne auf Flohmärkten und verbringt möglichst viel Zeit mit seiner Familie.

Die besten Wünsche seiner Vorgesetzten, Kollegen und des Personalrates begleiten ihn für sein weiteres berufliches Wirken im Kur- und Servicebetrieb der Stadt Bad Nauheim.