Nachrichten aus Bad Nauheim

Vier Storchenpaare sichern sich Brutplätze

Entlang des Wettertals zwischen Schwalheim und Steinfurth brüten derzeit vier Storchenpaare – Rudi Nein: Großeinsatz für Insekten geplant

Vier Storchenpaare sichern sich Brutplätze | Die Gesundheitsstadt

Eine schöne Nachricht nicht nur für Umweltschützer, sondern auch für naturbegeisterte Bürger: Wie der ehrenamtliche Umweltschutzberater Rudi Nein berichtet, brüten derzeit vier Storchenpaare in Bad Nauheim. Dass die zuletzt mit Hilfe der OVAG aufgestellten Horste so schnell angenommen wurden, sei überraschend, so Nein. Es zeuge davon, dass noch „Wohnraumnot“ für Storchenpaare bestehe. "Bad Nauheim ist, so meine Einschätzung, mit fünf Horsten, von denen vier besetzt sind, nun fast ausgelastet", sagt der Umweltschutzbeauftragte. Nun hoffe er, dass die Brut erfolgreich sei. Witterungsverhältnisse wie Unwetter, zu viel Nässe, Kälte oder Trockenheit könnten tödlich für Jungstörche sein. Es sei nicht bekannt, ob es jemals gleichzeitig vier Storchenbruten in Bad Nauheim gab.

Große Bemühungen gibt es auch von Seiten der Stadt, um dem Insektensterben aktiv entgegen zu wirken. Rudi Nein und Bürgermeister Klaus Kreß berichten, dass in Zusammenarbeit mit den städtischen Fachdiensten für die Grünanlagen und deren Pflege an geeigneten Stellen im Stadtgebiet Blühstreifen und weitere Maßnahmen umgesetzt werden. „Auch für das künftige Wohngebiet »Bad Nauheim Süd« sind diese geplant und teilweise schon in Arbeit. So werden derzeit Insektenhäuser und Kleinbiotope hergestellt“, sagt der Rathauschef.

Gartenbesitzer, die einen Beitrag zum Erhalt der Insekten leisten möchten, können bei Interesse bei Rudi Nein unter Telefon 06032/84373 entsprechende Informationen erhalten, welche Sträucher, Gehölze und Pflanzen sich dazu eignen. Ebenfalls informiert der Umweltschutzbeauftragte während des städtischen Pflanzenflohmarkts am 5. Mai auf dem Burgplatz von 9 Uhr bis 12.30 Uhr sowie während der Aktion „Offenes Gartentor“ am 12. und 13. Mai sowie 16. und 17. Juni bei Interesse über dieses Thema.