Nachrichten aus Bad Nauheim

Halloweenwerkstatt in der Alten Feuerwache: Zauberer für eine Woche

Halloweenwerkstatt in der Alten Feuerwache: Zauberer für eine Woche | Die Gesundheitsstadt

Wie es wäre, eine Hexe oder ein Zauberer zu sein, das konnten die Teilnehmer der Ferienbetreuung des Kinder- und Jugendbüros Bad Nauheim in der zweiten Herbstferienwoche erleben. Die Halloweenwerkstatt stand auch in diesem Jahr ganz unter dem Motto Zauberschule. Eine Woche lang konnten sich die 22 Mädchen und Jungen fühlen wie der junge Zauberschüler Harry Potter, der plötzlich erfährt, dass er ein Zauberer ist und eine Zauberschule besuchen soll.

Im Unterrichtsfach Zauberkunst wurden Zauberstäbe und Dracheneier gebastelt, Kürbisse geschnitzt und Schreibfedern hergestellt. Die Teilnehmer lernten Werwölfe zu erkennen und zu bekämpfen und vertrieben Vampire mit einer knoblauchreichen Guacamole. Logisches Denken und Findigkeit waren im Escape Room gefragt. Die Zauberschüler mussten hier magische Hinweise finden und knifflige Rätsel lösen, um aus dem Keller eines düsteren Zauberladens zu entfliehen. Im Schulfach Zaubersport konnten sie ihre Fähigkeiten im Zombieball unter Beweis stellen und in der Zauberküche wurden schaurig leckere Gerichte, wie Monstermuffins, Mumienwürste oder ein kotzender Nacho-Kürbis zubereitet.

Nach der feierlichen Übergabe der Zauberzeugnisse am Freitag wurden die selbstgemachten Leckereien beim großen Festbankett mit den Zauberfamilien verzehrt. Die nächste Ferienwerkstatt für 8 bis 12-Jährige ist für die letzte Woche der Weihnachtsferien geplant und kann ab dem 12. November unter www.buchungen.kinderundjugendbuero-bn.de gebucht werden.