Nachrichten aus Bad Nauheim

Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht

Die Novemberpogrome vom 9. November 1938 gehören zu den dunkelsten Kapiteln deutscher Geschichte. In diesem Jahr jährt sich diese schicksalhafte Nacht vom 9. auf den 10. November zum 80. Mal.

Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht | Die Gesundheitsstadt

Am Samstag, dem 10. November 2018, um 19 Uhr

findet daher im Erika-Pitzer-Begegnungszentrum, Blücherstraße 23, in Bad Nauheim eine gemeinsame Gedenkveranstaltung der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wetterau e.V., der Jüdischen Gemeinde, der Evangelischen und Katholischen Kirche sowie der Stadt Bad Nauheim statt. An diesem Abend soll wieder gemeinsam ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt werden!


Programm

  • Musikstück
    Musikschule Bad Nauheim/Klavier und Geige
  • Begrüßung
    Pfarrer Dr. Peter Noss (Stellvertretender Vorsitzender GcjZ, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Dekanat Wetterau)
  • Grußworte
    Bürgermeister Klaus Kreß (Magistrat der Stadt Bad Nauheim)
    Pfarrer David Jochem Rühl (Katholisches Pfarramt St. Bonifatius Bad Nauheim)
  • Musikstück
    Musikschule Bad Nauheim/ Klavier und Geige
  • Lesung
    aus „Der Reisende“
    Friederike Müller (Vorstandsmitglied der GcjZ)
  • Verabschiedung/Dank
    Manfred de Vries (Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde)


Der Eintritt ist frei.