Nachrichten aus Bad Nauheim

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 18. November 2018

Gedenkfeiern zum Volkstrauertag am 18. November 2018 | Die Gesundheitsstadt

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Kernstadt findet um 11.30 Uhr am Ehrenmal statt.
Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird Bürgermeister Klaus Kreß vertreten sein. Pfarrer David Jochem Rühl vertritt das Katholische Pfarramt St. Bonifatius Bad Nauheim. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch das Bläserensemble der Musikschule Bad Nauheim und den Gemischten Chor Schwalheim e.V.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Nieder-Mörlen findet um 11.15 Uhr in der Trauerhalle statt.
Die Begrüßung und Kranzniederlegung wird Ortsvorsteher Matthias Lüder-Weckler vornehmen. Pfarrer Ryszard Strojek vertritt die Katholische Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt Nieder-Mörlen. Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim werden Stadträtin Gudrun Roth und Stadtrat Hans-Peter Thyssen anwesend sein. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch das Blasorchester der Freiwilligen Feuerwehr Nieder-Mörlen und den Gesangverein „Frohsinn“ Nieder-Mörlen.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Schwalheim findet um 14 Uhr am Ehrenmal statt.
Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird Stadtrat Christian Weiße vertreten sein, ebenfalls Ortsvorsteher Klaus Englert. Kaplan Kai Rudolf Wornath vertritt das Katholische Pfarramt St. Bonifatius Bad Nauheim. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch das Bläserensemble der Wettertaler Blasmusik Oppershofen und den Gemischten Chor Schwalheim e.V.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Steinfurth findet um 14.00 Uhr am Ehrenmal statt.
Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird Stadtrat Armin Kreuter vertreten sein, ebenfalls Ortsvorsteher Markus Philippi. Pfarrer Siegfried Nickel vertritt die Evangelische Kirchengemeinde Steinfurth. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Gesangverein Frohsinn 1846 Steinfurth.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Wisselsheim findet um 12.00 Uhr in der Kirche statt.
Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird Stadträtin Sonja Rohde vertreten sein, ebenfalls Ortsvorsteherin Gisela Babitz-Koch. Gemeindereferentin Stephanie Veith vertritt das Katholische Pfarramt St. Bonifatius Bad Nauheim. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Gesangverein Eintracht Rödgen 1861.

Die Gedenkfeier auf dem Friedhof Rödgen findet um 11.00 Uhr in der Trauerhalle statt.
Vom Magistrat der Stadt Bad Nauheim wird Stadträtin Sonja Rohde vertreten sein, ebenfalls Ortsvorsteherin Gisela Babitz-Koch. Kaplan Kai Rudolf Wornath vertritt das Katholische Pfarramt St. Bonifatius Bad Nauheim. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den Gesangverein Eintracht Rödgen 1861.