Nachrichten aus Bad Nauheim

Bad Nauheimer Stadtansichten im Rathaus zu bewundern

Schüler der Sankt Lioba Schule malen Trinkkuranlage, Gradierbau, Stadtbücherei, Sprudelhof und Löwenquelle

Bad Nauheimer Stadtansichten im Rathaus zu bewundern | Die Gesundheitsstadt

Vernissage im Rathaus: Am Freitag hat Bürgermeister Klaus Kreß zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Sankt Lioba Schule im Bürgerbüro der Stadtverwaltung eine ganz besondere, kleine Kunstausstellung eröffnet. Die Jugendlichen des Kunstkurses von Kunstlehrerin Elena Hille hatten in den letzten Wochen Bad Nauheimer Stadtansichten stilvoll zu Papier gebracht.

Es handelte sich dabei um eine „Auftragsarbeit“, da sich der Rathauschef Bilder mit Bad Nauheim-Motiven für sein Büro gewünscht hatte. „Sie sind unglaublich ansprechend und professionell geworden, und an der sehr realitätsnahen Umsetzung erkennt man das große Potential der Kunstschüler der E-Phase. Da es viel zu schade wäre, die Bilder nur in meinem Büro aufzuhängen, habe ich mich dazu entschieden, sie im Rathaus auszustellen, damit sie möglichst viele Besucherinnen und Besucher bewundern können“, freut sich der Bürgermeister über die Kunstwerke.

Das Kursthema „Landschaften“ passte gut zur Umsetzung der Bad Nauheimer Stadtansichten, weshalb Kunstlehrerin Hille auch die Malaufträge an ihre Schüler erteilte. Es entstanden Buntstift- und Bleistiftzeichnungen sowie Aquarelle vom Sprudelhof, von der Trinkkuranlage, vom Gradierbau II, der Löwenquelle, der Lutherstraße und der Stadtbücherei.