Nachrichten aus Bad Nauheim

Auf Wiedersehen Schule – hallo Berufswelt

Fünf junge Leute beginnen Ausbildung und Jahrespraktikum bei der Stadt Bad Nauheim

Auf Wiedersehen Schule – hallo Berufswelt | Die Gesundheitsstadt

In vielen öffentlichen Einrichtungen und Betrieben ist am ersten August traditionell Ausbildungsbeginn. So auch in dieser Woche bei der Stadt Bad Nauheim. Drei Auszubildende und zwei Fachoberschüler starteten am Mittwoch ihren Weg in das Berufsleben. In schriftlichen Einstellungstests und Vorstellungsgesprächen konnten dieses Jahr Anna-Lena Hoffmeister und Luis Klein für die Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten und Pauline Scheid für die Ausbildung zur Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau überzeugen. Lisa Marie Koch und Eric Buchholz wurden für ein Jahrespraktikum der Fachoberschule für Wirtschaft und Verwaltung ausgewählt. Außerdem werden zwei junge Leute in einigen Tagen ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Kulturbereich und im Kinder- und Jugendhaus beginnen.

Bürgermeister Klaus Kreß begrüßte die Azubis und Praktikanten zusammen mit Fachbereichsleiter Zentrale Steuerung und Öffentlichkeitsarbeit Matthias Wieliki, Ausbildungsleiterin Ingrid Gaffrey, stellvertretender Ausbildungsleiterin Madeline Schuhmann, Franziska Hilf (Personalmanagement) und Frank Ludwig (Ausbilder für die Gärtner) und wünschte ihnen einen guten Start, viel Erfolg und Freude im Praktikum und in der Ausbildung.

„Derzeit werden insgesamt 20 junge Leute bei uns ausgebildet oder absolvieren ein Praktikum oder Freiwilliges Soziales Jahr. Darunter sind auch vier Sozialassistentinnen, die in den Kitas eingesetzt sind. Zudem ermöglichen wir einem ehemaligen Auszubildenden ein Bachelorstudium der Richtung Allgemeine Verwaltung. Ich bin stolz, dass ein so großes Interesse an den teils sehr unterschiedlichen Berufen der Stadtverwaltung besteht und wir damit unseren Bedarf an Nachwuchskräften decken können“, erklärt der Bürgermeister.

Je nach Bedarf werden Verwaltungsfachangestellte, Bürokaufleute, Fachkräfte für Abwassertechnik, Gärtner oder Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Bibliothek) sowie Erzieherinnen ausgebildet. Neben dem Jahrespraktikum der Fachoberschule und einem Freiwilligen Sozialen Jahr werden auch mehrwöchige Schulpraktika angeboten.

„Jedes Jahr begleiten wir Ausbilderinnen und Ausbilder unsere «Schützlinge» sehr eng und wollen neben den fachlichen Kenntnissen, Fertigkeiten und dem Know-how des jeweiligen Berufs auch soziale Werte vermitteln, ihnen ein Vorbild sein und persönliche Erfahrungen mit auf den Weg geben“, freut sich Ausbildungsleiterin Ingrid Gaffrey auf die jungen Erwachsenen.

Schon heute sucht die Stadt Bad Nauheim nach Auszubildenden für das Jahr 2019. Die Stellenanzeige sowie weitere Infos zum Thema sind zu finden unter www.bad-nauheim.de/karriere-portal.