Nachrichten aus Bad Nauheim

10 Jahre städtisches Kinder- und Jugendhaus

Seit März 2008 abwechslungsreiches Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren

10 Jahre städtisches Kinder- und Jugendhaus | Die Gesundheitsstadt

Das städtische Jugendhaus „Alte Feuerwache“ ist seit zehn Jahren ein beliebter Treffpunkt für Kinder und Jugendliche in Bad Nauheim. Neben dem Nachmittagstreff im Jugendcafé finden regelmäßig Konzerte, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Ferienaktionen und vieles mehr statt.

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums lädt das Team des Kinder- und Jugendhauses am Samstag, dem 17. März, ab 14.30 Uhr in die Alte Feuerwache in der Johannisstraße 5 ein. Nach der offiziellen Begrüßung durch Ersten Stadtrat und Dezernent Peter Krank erwartet die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm für die ganze Familie.

Beim E.v.A.-Familiennachmittag („Elternbegleitung von Anfang an“) können sich die Gäste mit Kaffee und Kuchen stärken, während das Kinder- und Jugendbüro, der Verein Unterkunst und das E.v.A.-Mobil ein sportliches und kreatives Programm für Kinder anbieten. Der Verein JuKa e.V. führt einen Siebdruckworkshop in der hauseigenen Werkstatt durch. Außerdem wird der Autor Andreas Arnold aus seinem Kinderbuch „Fionrirs Reise“ vorlesen, in dem es um einen jungen Drachen geht.

Für musikalische Unterhaltung sorgen am Abend der Musiker „Di Mari“, Gewinner des Deutschen Rock-und-Pop-Preises in der Kategorie „Singer/Songwriter“ 2016 und der bekannte Rapper Alessandro Muriale „ALES“. Außerdem wird die Party von einem DJ begleitet und es findet eine vom Jugendbeirat organisierte Karaokeparty statt. Das Team des Kinder- und Jugendhauses freut sich auf viele Besucherinnen und Besucher.