Bad Nauheim: Heilbad & Kneippkurort

Die ganzheitliche Kneipp-Therapie gründet auf fünf Säulen: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung

Die Gesundheitsstadt Bad Nauheim ist reich an heilkräftigen Quellen und verdankt diesem naturgegebenen „Bodenschatz“ auch ihren Namenszusatz „Bad“. Die Anerkennung zur Gesundheits- und Kurstadt erfuhr Nauheim bereits 1869. Damals erschloss sich den Ärzten erstmals der wissenschaftliche Nachweis über die heilsame Wirkung des Bad Nauheimer Quellwassers. Es zeichnet sich durch seinen hohen Sole- und Kohlensäuregehalt aus und enthält zudem wertvolle anorganische Mineralstoffe und Spurenelemente, die der Körper selbst nicht herstellen kann.

Nach 150 Jahren Tradition als Heilbad wurde Bad Nauheim in 2011 zusätzlich das Prädikat „Kneipp-Kurort“ verliehen. Basierend auf den 5 Säulen der Kneipp’schen Lehre – Heilkräuter, ausgewogene Ernährung, Kraft durch Wasser, Energie durch Bewegung und sinnvolle Lebensbalance – wird ergänzend zu den natürlichen Heilmitteln der Gesundheitsstadt auf die Wirkungsweisen der Therapie des „Wasserdoktors“ gesetzt. 

Die Kneipp-Therapie geht auf den Pfarrer Sebastian Kneipp zurück, der im 19. Jahrhundert lebte und wirkte. Seine ganzheitliche Lehre gründet auf fünf „Säulen“: Wasser, Bewegung, Ernährung, Heilpflanzen und Lebensordnung. Die Verbindung von Kneippen und Heilquellen bietet in Bad Nauheim eine ideale Grundlage für gesunderhaltenden Kontakt mit Wasser.

Neun Quellen unterschiedlicher Zusammensetzung und verschiedener Wirkungsweisen lassen sich in Bad Nauheim effektiv mit den Behandlungsmethoden Sebastian Kneipps kombinieren. Der Kneippkurort verfügt über zahlreiche Wassertretstellen und Armbadanlagen sowie ein Kneippbecken, das speziell für Kinder ausgelegt ist. Im historischen Badehaus 3 werden noch heute klassische Thermalsolebäder verabreicht, aber auch modernste Wellness-Anwendungen angeboten. Die Möglichkeiten zur Bewegung sind vielfältig in der grünen Gesundheitsstadt mit ihren weitläufigen Parkanlagen. Der Kneipp-Verein bietet beispielsweise Nordic Walking- oder Gymnastik-Kurse sowie spezielle Kurse für Herz-Patienten an. Im interaktiven Gesundheitsgarten mit Bewegungsstationen und Fitnessparcours, wurde ein Kräutergarten angelegt, in dem Heilpflanzen wachsen. Auf Ernährung im Sinne Kneipps haben sich verschiedene Kliniken und Hotels eingestimmt, die über eine Kneipp-Speisekarte verfügen.

Die ganzheitliche Lehre Kneipps zielt auf eine ausgewogene Lebensweise im Einklang mit Mitmenschen und Natur ab. Zur Säule „Lebensordnung“ gehört die Einheit von Körper, Geist und Seele. Diesem Thema widmen sich in Bad Nauheim verschiedene Veranstaltungen und Vorträge. Jedes Jahr im Mai veranstaltet der Kneippverein Bad Nauheim-Friedberg einen Kneipp-Gesundheitstag.

Kneippverein Bad Nauheim/Friedberg e.V.

Tel. (06 032) 507 03 13
Postfach 1573
61215 Bad Nauheim

www.kneipp-bn.de