Erinnerungsmale und Kunstobjekte am Wegesrand

Gnauth Hütte

Errichtet 1910 gegenüber dem Nixenteich, benannt nach Feodor Gnauth (1854 - 1916). Er war ab 1900 Finanzminister des Großherzogtums Hessen-Darmstadt und bewilligte u.a. die Gelder für den Bau der Jugendstilanlagen und den Ausbau des Waldparks.

Foto: Dr. Frederike Langenbartels


Zusammengestellt von der Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim
mit Unterstützung der Stadtarchivarin Frau Brigitte Faatz