Erinnerungsmale und Kunstobjekte am Wegesrand

Brunnen auf dem Marktplatz

Die Brunnenanlage aus Sandstein von Inge Hagner (1936 in Frankfurt/M geboren), eingeweiht 1987, steht an der Stelle einer mittelalterlich- frühneuzeitlichen Weed(e) (Pferdeschwemme und Löschteich). Inge Hagners Passion war der Entwurf und Bau von Brunnen als Ort des Verweilens. Von ihr stehen über 30 Plastiken im öffentlichen Raum in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet, u.a. in Bad Nauheim (siehe auch Triton im Südpark), Darmstadt, Dietzenbach, Idstein und Mühlheim.


Zusammengestellt von der Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim
mit Unterstützung der Stadtarchivarin Frau Brigitte Faatz

Foto: Nici Merz (Wetterauer Zeitung)