Vortragsreihe GESCHICHTE: China - Reich der Mitte

Vortragsreihe GESCHICHTE: China - Reich der Mitte

Konfuzianismus und Taoismus als Grundlagen chinesischen Denkens

Vorträge 19:30
7. Februar 2022

Herr Prof. Dr. Hans van Ess referiert über das Thema: Konfuzianismus und Taoismus als Grundlagen chinesischen Denkens.

Dieser Vortrag nimmt die beiden Hauptströmungen altchinesischen Philosophierens als Grundlagen des chinesischen Denkens in den Blick. Konfuzianismus und Daoismus entstanden in der Zeit des fünften bis dritten Jahrhunderts vor Christus. Sie spiegeln zwei unterschiedliche Seiten dieses Denkens wider: Der Konfuzianismus bezieht sich zumindest in seinen Anfängen stärker auf die Interaktion des Einzelnen mit der Gesellschaft und auf Versuche, diese in Ordnung zu bringen und die Regierung so zu gestalten, dass sie dem Allgemeinwohl diente. Während der Konfuzianismus also auf den ersten Blick eine aktive Herangehensweise lehrte, bringt man mit dem Daoismus häufig eher eine passive Haltung in Verbindung, die sich in der Maxime des „Nicht-Handelns“ ausdrückte und die propagierte, dass man mit Weichheit weiterkommt als mit einer harten Hand. Auf den zweiten Blick stellt sich jedoch heraus, dass beide Denkschulen weitaus facettenreicher sind, als es dieser erste Eindruck glauben macht.
PDF herunterladen Termin speichern
© Professor van Ess

Veranstaltungsort

Trinkkuranlage (Großer Konzertsaal)
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

Fachdienst Kultur und SportVeranstalterwebseite

Preis

Abendkasse: 6 €
Abendkasse ermässigt: 5 €
Vorverkauf: 5,5 €
Vorverkauf ermässigt: 4 €
Tickets kaufen

Termine

Datum
Veranstaltungsbeginn
Veranstaltungsende
Einlasszeit
Datum 7. Februar 2022
Veranstaltungsbeginn 19:30 Uhr
Veranstaltungsende 21:00 Uhr