Vortragsreihe Geschichte 2020: Imperium Romanum - Gallier und Germanen

Vortragsreihe Geschichte 2020: Imperium Romanum - Gallier und Germanen

Prof. Dr. Alexander Demandt, Freie Universität Berlin

Vorträge 19:30
10. Februar 2020

Nachbarn – Gegner – Freunde

Deutsche und Franzosen – Begegnungen zweier Völker
in der Geschichte

»Nur wer die Geschichte kennt, kann die Zukunft sinnvoll gestalten.«
Unter diesem Motto veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim seit 1990 zusammen mit dem städtischen Fachdienst Kultur und Sport historische Vortragsreihen zu jährlich wechselnden Themenkreisen mit renommierten Historikern.
Nach dem Zweiten Weltkrieg kam es zu einer fortlaufenden Annäherung zwischen Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland, so dass beide
heute als »Motor« der europäischen Einigung gelten. Nach den langen Phasen der Feindseligkeit zwischen den Nachbarvölkern in der Vergangenheit lässt sich die Tatsache der deutsch-französischen Aussöhnung
nach 1945 fast als »Mirakel« empfinden. Vor diesem Hintergrund lenkt die Vortragsreihe 2020 den Blick auf wichtige Marksteine der wechselvollen deutsch-französischen Geschichte und den schweren Weg zur deutsch-französischen Partnerschaft.
Die Arbeitsgemeinschaft Geschichte konstituierte sich 1989 als eine Vereinigung, in der alle geschichtlich interessierten Bürgerinnen und Bürger mitarbeiten können, ohne eine Vereinsmitgliedschaft eingehen
zu müssen. Neben dem Angebot allgemeingeschichtlicher Vortragsreihen sieht die AG Geschichte ihre Hauptaufgabe darin, zur Erforschung der Lokalgeschichte und zur Verbreitung des Wissens darüber beizutragen.
Sie tut dies in der Überzeugung, dass die Kenntnis der Geschichte
der Stadt für die Bewohner identitätsstiftend ist.
PDF herunterladen Termin speichern

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindezentrum Wilhelmskirche
Wilhelmstraße 12
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

Magistrat der Stadt Bad Nauheim, Fachdienst Kultur und Sport

Preis

Abendkasse: 6,00 €
Abendkasse ermässigt: 5,00 €
Vorverkauf: 5,50 €
Vorverkauf ermässigt: 4,00 €