PHILOSOPHISCHE REIHE 2021: Subjektivität und Freiheit: Der Philosoph Johann Gottlob Fichte (1762-1814)

PHILOSOPHISCHE REIHE 2021: Subjektivität und Freiheit: Der Philosoph Johann Gottlob Fichte (1762-1814)

Referent: Prof. Dr. Heiner F. Klemme (Universität Halle Wittenberg)

Vorträge 19:30
30. April 2021

Beeindruckt durch die Philosophie von Immanuel Kant, versucht sich Fichte um eine wissenschaftliche Grundlegung der Philosophie aus dem Ich (dem Selbstbewusstsein). Mit ihr will er die Kantische Unterscheidung zwischen Ding an sich und Erscheinung überwinden. Fichte, der zu den Hauptvertretern des später so genannten Deutschen Idealismus gehört, verfasst eine Reihe von Schriften zur Theorie des Wissens und des Selbstbewusstseins, zur Rechts- und politischen Philosophie, zur Moralphilosophie, aber auch zur Pädagogik und Religionsphilosophie. Nach einem einleitenden Überblick über sein ereignisreiches Leben wird der Schwerpunkt der Ausführungen auf seiner Konzeption von Ich und Selbstbewusstsein auf der einen und seiner intersubjektivitätstheoretischen Auffassung des Rechts auf der anderen Seite liegen.
PDF herunterladen Termin speichern

Veranstaltungsort

Galerie in der Trinkkuranlage
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

Fachdienst Kultur und Sport, Stadt Bad Nauheim

Termine

Datum
Veranstaltungsbeginn
Veranstaltungsende
Einlasszeit
Datum 30. April 2021
Veranstaltungsbeginn 19:30 Uhr
Veranstaltungsende 21:00 Uhr