Philosophische Reihe 2020: Vernünftige Gedanken: Der Philosoph Christian Wolff 1679 – 1754

Philosophische Reihe 2020: Vernünftige Gedanken: Der Philosoph Christian Wolff 1679 – 1754

Redner: Prof. Dr. Heiner F. Klemme (Universität Halle)

Vorträge 19:30
24. Januar 2020

Der aus Breslau stammende Mathematiker, Philosoph und Universalgelehrte Christian Wolff ist heute - wenn überhaupt - dann als Epigone Leibniz‘ bekannt. Er hat aber wesentliche eigenständige Beiträge zur Philosophie geleistet. Getrieben von der Überzeugung, dass wir Gott für nichts mehr als für unsere Vernunft dankbar sein sollten, beansprucht er, den Begriff der moralischen Verbindlichkeit in völlig neuem Lichte dargestellt zu haben. Seine Auffassungen über das Verhältnis von Vernunft und Freiheit bewirkten eine heftige Kontroverse mit den in Halle lehrenden Pietisten. Dank deren Intervention beim König musste Wolff Halle und Preußen 1723 verlassen. Er wirkte dann in Marburg, bis Friedrich II. ihn 1740 nach Halle zurückholte.
PDF herunterladen Termin speichern

Veranstaltungsort

Musikschule, Konzertsaal
Sprudelhof 11
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

Fachdienst Kultur und Sport, Magistrat der Stadt Bad Nauheim

Preis

Abendkasse: 7,00 €
Abendkasse ermässigt: 5,00 €
Vorverkauf: 6,00 €
Vorverkauf ermässigt: 3,50 €