Ausstellung: annäherungsweise

Ausstellung: annäherungsweise

Merja Herzog-Hellstén und Volker Steinbacher

Ausstellungen 11:00
7. Juni 2020

Volker Steinbacher entwickelt seit Jahren neue Druckverfahren
im Bereich der Radierung. Die ausgestellten Arbeiten sind meist
Kombinationen aus Hoch- und Tiefdrucken, Prägedrucken und
sogenannten Carborundumdrucken. Die Bildräume verweisen
annäherungsweise auf Landschaftliches, auf Eruptives und
Molekulares; es grüßen Quarks und winken Planeten …
Merja Herzog-Hellstén wird mit „unentschieden!“ in die Galerie Bad
Nauheim zurückkehren. Nach Mantrische Fuge Nr. 2 (BIOGRAMME)
2011 bringt sie in die Rotunde erneut eine raumspezifische Installation.
In einem als Spielfeld organisierten Raum kombiniert sie
Still-Bild-artige Tafeln mit ihrer flüchtigen „Tuschemalerei“, als ob das
Spiel für einen kurzen Moment zum Stillstand kommt. Meist endet
es unentschieden!
PDF herunterladen Termin speichern

Veranstaltungsort

Galerie in der Trinkkuranlage
Ernst-Ludwig-Ring 1
61231 Bad Nauheim

Veranstalter

Kunstverein Bad Nauheim