Rosenmuseum

In Steinfurth erleben Sie rosige Zeiten!

Im Namen der Rose

Steinfurth ist das älteste Rosendorf Deutschlands – im Bad Nauheimer Stadtteil werden seit über 150 Jahren Rosen angebaut und in alle Welt verschickt. Von dieser Tradition und von der Kunst- und Kulturgeschichte der Rose erzählt die Dauerausstellung „Rosige Zeiten“ im Rosenmuseum.

Lassen Sie sich bezaubern vom Rosengarten der Kaiserin Joséphine, erfahren Sie, warum die Blume als Symbol der Liebe und als Muse der Schönen Künste gilt, schwelgen Sie im Duft des Orients und lernen Sie die Rose als Heilpflanze und stacheliges Ackergold kennen. Darüber hinaus bietet das Museum seinen Besuchern verschiedene Veranstaltungen und jährlich wechselnde Sonderausstellungen.

Im Museumscafé erwartet Sie die Rosentorte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die liebevoll mit Rosenblättern dekorierte Torte ist ein einzigartiges Geschmackserlebnis. Wer ein Andenken mit nach Hause neben möchte, findet hübsche Souvenirs rund um die Rose im Museumsshop. 

Adresse & Infos

Rosenmuseum Steinfurth

Alte Schulstraße 1
61231 Bad Nauheim

Öffnungszeiten

Ab 15. März, April, Oktober, November: tägl. 14:00 bis 17:00 Uhr (außer Montag)

Mai-September: tägl. 11:00 bis 18:00 Uhr (außer Montag)

Dezember, Januar, Februar: nach Vereinbarung

Eintritt

Regulär: 4 €

Ermäßigt: 3 €

Kinder bis 12 Jahre frei