Altes Rathaus / Marktplatz

Im Herzen Bad Nauheims treffen langjährige Geschichte und modernes Stadtleben aufeinander.

Urbaner Treffpunkt für Jung und Alt

Der Marktplatz mit dem alten Rathaus liegt im Zentrum Bad Nauheims – hier trifft man sich zum Essen, Schwatzen und Ausgehen oder startet einen Rundgang durch die historische Altstadt.

Der kopfsteingepflasterte Marktplatz ist heute ein beliebter Treffpunkt für Einwohner und Gäste Bad Nauheims. Restaurants, Bars und traditionelle Gasthäuser und Apfelweinwirtschaften laden sowohl am Tag als auch am späten Abend zum Verweilen ein. Hier befindet sich auch das historische Rathaus, das von 1788 bis 1903 Sitz der Gemeindeverwaltung war.

Am Marktplatz beginnt die Bad Nauheimer Altstadt mit ihren engen Gassen und liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Die älteste bekannte Siedlungsanlage im Nauheimer Stadtgebiet stammt aus dem 3. Jahrtausend v. Chr., also aus der Jungsteinzeit. Um 900 n. Chr. fand die Siedlung Niwiheim („neues Heim“) erstmals urkundliche Erwähnung im Zinsregister des Klosters Seligenstadt. Einige Zeugen der vergangenen Zeiten sind bis heute erhalten geblieben: Dazu gehören zum Beispiel Reste der Ringmauer, die früher das Dorf umgab, der alte Friedhof und das älteste Gasthaus der Stadt, der „Pfälzer Hof“. Ein historischer Rundgang, entwickelt von der Arbeitsgemeinschaft Geschichte Bad Nauheim, führt Sie zu den historischen Bauwerken des alten Stadtkerns, an denen sich rot gekennzeichnete Informationstafeln befinden.

Download

Erkunden Sie die Geschichte Bad Nauheims! Im Flyer finden Sie alle wichtigen Informationen zum Altstadt-Rundgang sowie zu zwei weiteren historischen Touren. 

Historische Rundgänge in Bad Nauheim
2,28 MB