Hier wird Vergangenheit lebendig

Bei unseren Stadtrundgängen erfahren Sie alles, was Sie schon immer über Bad Nauheim wissen wollten.

Erlebnisführungen

Unsere Stadtführungen nehmen Sie mit auf spannende Zeitreisen und unterhalten Sie mit interessanten Fakten, Geschichten und lustigen Anekdoten.

Wo hat Elvis Presley in Bad Nauheim gerne Football gespielt? Was macht Bad Nauheims Jugendstil-Erbe aus? Wie wurde aus dem ehemaligen Söderdorf Niwiheim ein modernes Herzheilbad? Sie erfahren alles Wissenswerte über Bad Nauheim im Taunus bei einer der Erlebnisführungen mit einer ausgebildeten Gästeführerin oder ausgebildetem Gästeführer, die zu regelmäßigen Terminen stattfinden.

Wanderung, Nachtwächterrundgang und vieles mehr

 

Sie können bei der Buchung einer Stadtführung durch Bad Nauheim aus verschiedenen Themenbereichen auswählen: Auf eine besondere Zeitreise nimmt sie der Bad Nauheimer Nachtwächter mit. Gartenarchitekt Heinrich Siesmayer erzählt Ihnen Spannendes zur Parkgestaltung, Hotelbesitzerin Oberingenieurin Stockfisch unterhält Sie mit Anekdoten aus dem Jahr 1912, und mit Serschande Heinrich können Sie auf Patrouille gehen. Auch geführte Rad- oder Wandertouren gehören zu unserem Angebot.

 

Informationen für Ihre Buchung

 

  • Die öffentlichen Führungen starten i. d. R. an der Tourist Information.
     
  • Faltbare Leichtgewicht-Rollstühle können kostenfrei in der Tourist Information ausgeliehen werden, sprechen Sie uns gerne an.
     
  • Eine Voranmeldung wird empfohlen. Buchungen werden telefonisch unter +49 (0) 6032 92 992-0, per Online-Buchung, per E-Mail an info@bad-nauheim.de oder in der Tourist Information entgegengenommen.

Klassische Führungen

Entdecken Sie Bad Nauheims Geschichte, Kultur & blühende Landschaften.
Rundgang durch das Herzheilbad

Erkunden Sie die 2.400 Jahre Bad Nauheimer Stadtgeschichte und die spannende Epoche des Jugendstils, die das Stadtbild bis heute prägt. Sie lernen das Söderdorf Niwiheim kennen und erfahren, wie es sich zum modernen Herzheilbad des frühen 20. Jahrhunderts entwickeln konnte.

Keramischer Schmuckhof mit umlaufendem Arkadengang, Sockeln, Kapitellen, Pflanzkübeln, Bänken und Brunnenanlage. | © BNST GmbH
Jugendstil im Sprudelhof

Anfang des 20. Jahrhunderts eroberte der Jugendstil Bad Nauheim und ließ Baukunst und Badekultur in neuem Glanz erstrahlen. Das kulturelle und architektonische Erbe dieser Blütezeit ist bis heute in der Stadt allgegenwärtig. Prunkstück ist der Sprudelhof – lernen Sie die größte geschlossene Jugendstilanlage Europas trotz Baustelle kennen. Besucht werden zwei Badehäuser.

Elvis - der King in Bad Nauheim

Elvis Presley, der King of Rock 'n' Roll, lebte während seiner Militärzeit von 1958 bis 1960 in Bad Nauheim. Folgen Sie seinen Spuren durch die Kurstadt und erfahren Sie, wo Elvis wohnte, was es mit dem berühmten Plattencover auf sich hat und wo es noch heute seine liebste Schokoladentorte gibt.

© © by Winfried Eberhardt
Orte des Glaubens

Bad Nauheim bietet eine Vielzahl an Gotteshäusern. Neben evangelischer, katholischer und russisch-orthodoxer Kirche besuchen Sie Synagoge und Moschee.

Auf den Spuren des Judentums in Bad Nauheim - gestern, heute und morgen

Entdecken Sie mit uns das jüdische Leben in Bad Nauheim. Wir erzählen über die ca. 700-jährige Geschichte – nicht nur über Diskriminierung im Mittelalter und Verfolgung unter der Naziherrschaft, sondern auch über das Entstehen der jüdischen Gemeinde und Zeiten wirtschaftlicher und kultureller Blüte.

© Anja Epkes
Weihnachtsduft und Winterzauber

Was hat es mit dem Bad Nauheimer Weihnachtswunder auf sich und was hat Elvis Presley Weihnachten in Bad Nauheim gemacht? Spannende Wintergeschichten aus der Kurstadt erfahren Sie beim Rundgang mit kleiner Überraschung durch das stimmungsvolle Bad Nauheim.

Bembel mit Apfelwein | © BNST GmbH
Bad Nauheim mit Geschmack – erleben, probieren, genießen

Eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten und die städtische Kulinarik sind ein klarer Beweis für den guten Geschmack der Gesundheitsstadt. Bei dieser Erlebnistour für alle Sinne genießen Sie kleine Köstlichkeiten, erfahren mehr über die Stadtgeschichte und erhalten spannende Insidertipps.

Mythologie im Sprudelhof

Die besondere Symbolik und Bildsprache des Sprudelhofs entführt Sie in die Welt der Mystik, Sehnsüchte und Träume. Entdecken Sie die besonderen Details in den Ornamenten und Figuren, die Ihnen noch nie aufgefallen sind.

Ein Strauch roter Rosen blüht vor einem Fachwerkhaus in Steinfurth. | © BNST GmbH
Blühendes Steinfurth – unterwegs im Rosendorf

Im ältesten Rosendorf Deutschlands, nur 5 km von der Bad Nauheimer Innenstadt entfernt, dreht sich alles um die Königin der Blumen. Erfahren Sie, wie die Rose nach Steinfurth kam, wie viel Handarbeit der Rosenanbau noch heute ist und besuchen Sie im Anschluss das einzigartige Rosenmuseum.

Neue Termine ab Frühjahr 2024
Geführte Wanderung

Die Wetterau gilt als die Kornkammer Hessens. Hier gibt es viele schöne Orte zu entdecken und Wege zu erkunden. Unsere Gästeführer kennen nicht nur die Gegend wie ihre Westentasche, sondern haben auch interessante Fakten und Geschichten parat.

Geführte Radtour

Entdecken Sie bei einer geführten Radtour die schönsten Seiten der Wetterau. Ob eine Tour zum Naturschutzgebiet „Bingenheimer Ried“ oder zur Burg Münzenberg – die Region bietet eine Menge Abwechslung. Für die Führung wird ein eigenes Fahrrad oder E-Bike benötigt.

© Anja Epkes
Kleiner Spaziergang im Grünen

Lernen Sie die grüne Kurstadt beim Spaziergang durch Rosengarten, Südpark und Gesundheitsgarten kennen. In rund 5.000 Schritten erleben Sie Bad Nauheimer Jugendstil, Sole und Stadtgeschichte.

Neue Termine ab Frühjahr 2024

Kostümführungen

Historische Persönlichkeiten nehmen Sie mit auf Zeitreise.
Bad Nauheimer Nachtwächter

Wenn die Einwohner sich zur Nachtruhe legen, sorgt der Nachwächter in den Gassen Bad Nauheims für Ordnung. Mit Hellebarde und Laterne ausgerüstet nimmt er Sie mit auf Zeitreise und offenbart mit Humor und Ernsthaftigkeit so manches Geheimnis. Er war es auch, der das Bad Nauheimer Weihnachtswunder als Erster entdeckte.

Mit Serschande Heinrich auf Kontrollgang

Gehen Sie mit auf Patrouille durch die Bad Nauheimer Altstadt. Polizist Heinrich Klinkerfuß, besser bekannt als Serschande Heinrich, hat schon einigen Schurken das Fürchten gelehrt. Sonst ist er aber ein gemütlicher Zeitgenosse, der gerne aus seinem Leben als Serschande erzählt.

Kostümierter Herr in Cutaway und Zylinder führt eine kleine Personengruppe durch den Kurpark. | © BNST GmbH
Heinrich Siesmayer - ein Gartenarchitekt erzählt

Niemand kennt die Botanik und Bäume des Bad Nauheimer Kurparks besser als sein Schöpfer selbst. Beim Spaziergang durch den englischen Landschaftspark erzählt Siesmayer persönlich Spannendes zur Gartengestaltung und gibt die eine oder andere Anekdote aus der Zeit des Baus, dem 19. Jahrhundert, preis.

Neue Termine ab Frühjahr 2024
Oberingenieurin Stockfisch - Anekdoten einer Hotelbesitzerin von 1912

Wer als Oberingenieurin 1912 in Bad Nauheim ein Hotel leitet, erlebt eine ganze Menge. Zur Blütezeit des Jugendstils kamen viele verschiedene und spannende Gäste nach Bad Nauheim. Die Hotelbesitzerin plaudert bei diesem Rundgang durch die Innenstadt über die Freuden und Kümmernisse der damaligen Zeit.

Neue Termine ab Frühjahr 2024

Grüne & gesunde Führungen

Erleben Sie die erholsame Seite der Kurstadt.
© © by Winfried Eberhardt
Waldbaden

Tauchen Sie ein in den Bad Nauheimer Stadtwald. In Japan wird das Waldbaden Shinrin Yoku (jap.) genannt. Das Wort beschreibt das achtsame, absichtslose Schlendern und Verweilen im Wald, bei dem wir alle Sinne weit öffnen.

© © by Winfried Eberhardt
Atemmeditation mit Meeresbrise

Die geleitete Atemmeditation, die sich an den Zen-Meister Thich Nhat Hanh anlehnt, verspricht „Innere Ruhe in einer lauten Welt“. Entfliehen Sie für 50 Minuten ihrem Alltag in der einmaligen Umgebung der Bad Nauheimer Gradierbauten.

Kneipp aktiv erleben

Sie erfahren mehr über Leben und Lehren des „Wasserdoktors” und die fünf Säulen der Kneipp'schen Lehre, deren wohltuende Elemente Sie dann selbst im Gesundheitsgarten und an den Kneippanlagen des Kneippkurorts genießen können. Ein Besuch der ersten Kneipp-Ampel Deutschlands darf natürlich nicht fehlen.

Neue Termine ab Frühjahr 2024
Mann pflückt eine Strauchrose. | © Rosenschule Ruf
Rosen, Rüben, Resilienz

Nachhaltigkeit in gelebter Praxis: 13 Hektar Ackerland bewirtschaftet die Biolandrosenschule Ruf im Einklang mit der Natur. Wie Klee, Äpfel und Getreide zusammen mit Rose, Huhn und Mensch eine sich gegenseitig erhaltende Bewirtschaftung ermöglichen, wird hier gelebt. Außerdem werden Ihnen Hintergünde der Rosendorfentwicklung sowie fachliches Grundwissen über den Erhalt der Bodenfruchtbarkeit vermittelt. Zum Abschluss des Rundgangs genießen Sie eine Kaffepause mit regionalen Patisserietörtchen aus der KondiTOURei im englischen Glashaus der Rosenschule.

Neue Termine ab Frühjahr 2024

Weitere Führungen

Noch nicht das Passende gefunden? Hier gibt es weitere Führungsangebote.