25 Jahre Kita Im Sichler   | © Magistrat
lebenswert

25 Jahre Kita Im Sichler

Kita-Jubiläum wurde mit Festwoche begangen
11. Mai 2021

„In diesem Jahr feiern wir ein erfreuliches Jubiläum“, sagt Erster Stadtrat und Sozialdezernent Peter Krank und fährt fort, „vor 25 Jahren, am 2. Mai 1996, öffnete die städtische Kita Im Sichler in Bad Nauheim das erste Mal ihre Türen.“ Zu dieser Zeit besuchten 75 Kita-Kinder und 20 Hortkinder die Einrichtung. Der Hort wurde 2008 von einer Krippengruppe für 12 U3-Kinder abgelöst. Seit 2018 werden nun 89 Kita-Kinder und sechs U3-Kinder in einem offenen altersübergreifenden Konzept betreut.

„Trotz Corona und mit Hygienekonzept feiern wir die Feste, wie sie fallen“, ist sich das Team der Kita einig und organisierte für die kleine Sichlerfamilie zum Jubiläum eine ganze Woche voller Spiel und Spaß, die sich unter Pandemiebedingungen in der Kita umsetzen ließen. Gerade in der aktuellen Situation sei es wichtig, die kleinen Dinge nicht zu vergessen und sich bewusst zu machen, wie wertvoll es sei, den Kindern so viel Normalität zukommen zu lassen, wie nur möglich.

Für viel Freude bei den Kleinen sorgte ein selbstgespieltes Kasperletheater, ein Kinotag mit dem „Kleinen Rabe Socke“ und Popcorn der Firma Haasefood sowie ein MC Sichlertag mit Chickennuggets, Pommes, Eis und Luftballons. Aber auch eine Rollenrutsche, Dosenwerfen, das Kinderlöschhaus der Bad Nauheimer Feuerwehr und einiges mehr ließen die Kinderaugen in der Festwoche strahlen.

Der Elternbeirat bedankte sich mit einem großen Insektenhotel bei den Erzieherinnen für ihre Arbeit in all den Jahren.