Partnerschaftsverein | © Magistrat
lebenswert

Partnerschaftsverein

Arbeitstreffen und Herbstmarkt in Chaumont
25. November 2019

Beim Arbeitstreffen 2018 wurde eine Teilnahme der Partnerstädte an einem Herbstmarkt, Les Automnales, im Zusammenhang mit dem Arbeitstreffen 2019 in Chaumont angeregt. Dazu traf man sich kürzlich im Rathaus von Chaumont in Frankreich. Aus Bad Nauheim nahmen vom Partnerschaftsverein Albert Möbs, Robert Philipp, Christina Thyssen und Hans-Peter Thyssen teil. Für Oostkamp waren anwesend Dirk De Zutter, Jaak van Hulle und Thérèse De Baecke. Chaumont war vertreten mit Bürgermeisterin Christine Guillemy, Stadtrat Paul Fournié und Stadtverordnete Marie-Christine Murgida.

Besprochen wurden die gemeinsamen Aktivitäten für das kommende Jahr. In Chaumont besteht weiterhin Interesse daran, ein Jugendfußballturnier durchzuführen. Von Bad Nauheimer Seite wurde das Rosenfest thematisiert, mit der Erwartung, Gäste aus den Partnerstädten begrüßen zu können. Ein weiteres Ereignis in Bad Nauheim wurde diskutiert, eine Kunstausstellung mit der Teilnahme aller Partnerstädte. Der Vorschlag, diese Ausstellung als Wanderausstellung in allen Partnerstädten zu zeigen, fand Zustimmung, sodass die Planungen starten können.

„Wir haben zum Abschluss noch eine mögliche Zusammenarbeit der Kunstschulen angesprochen. Zur Information wurden Flyer der Jugendkunstschule Kunststück überreicht. Erste Kontakte des Partnerschaftsvereins zu dieser Einrichtung konnten während der Ausstellung der Kunstschule in den Räumen des Kunstvereins in der Trinkkuranlage geknüpft werden“, erklärt Stadtrat Hans-Peter Thyssen.

Danach ging es zur offiziellen Eröffnung des Marktes. Hier sprach Stadtrat Hans-Peter Thyssen ein Grußwort. So konnte er die Grüße der Stadt Bad Nauheim und des Partnerschaftsvereins überbringen. Er bedankte sich für die Möglichkeit der Teilnahme und wünschte der Veranstaltung einen guten und erfolgreichen Verlauf.

Anschließend war das Team, das von Gudrun Mahr unterstützt wurde, im Espace Bouchardon gefordert. „Zusammen mit unseren Freunden aus Oostkamp teilten wir uns hier einen Platz und präsentierten regionale Produkte rund um den Apfel. Zur Verkostung gab es auch „Fettebrote“ aus der Wetterau“, sagt Thyssen.

Nach abwechslungsreichen Tagen in der Partnerstadt und Gesprächen mit langjährigen Bekannten ging es zurück nach Bad Nauheim, mit einem kurzen Aufenthalt in Nancy.