Usa-Wellenbad: Freibadsaison startet | © pixabay
corona

Usa-Wellenbad: Freibadsaison startet

Update #074
10. Juli 2020

Hygienekonzept regelt Öffnungszeiten, Ticketverkauf und Benutzung
Das Freibad des Usa-Wellenbades öffnet am kommenden Montag, dem 13. Juli seine Pforten. Das hat die Verbandsversammlung des Zweckverbandes Schwimmbad Bad Nauheim-Friedberg, die aus Vertretern der Stadt Friedberg und der Stadt Bad Nauheim besteht, Mitte Juni beschlossen. Seitdem laufen die Vorbereitungen.

Vorstandsvorsitzender und Erster Stadtrat von Bad Nauheim Peter Krank dazu: „Um den Badebetrieb wieder zu ermöglichen und die vom Land Hessen geforderten Hygienekonzepte umzusetzen, wurde etwas Vorlauf benötigt. Da bis Anfang Juni aufgrund der Pandemievorgaben noch nicht klar war, ob wir überhaupt öffnen, mussten die Vorbereitungsarbeiten aufgeschoben werden. Die Mitarbeiter*innen des Usa-Wellenbades haben diese nun mit Hochdruck erledigt. In den letzten Wochen wurden die Becken gereinigt, gefüllt und das Wasser aufwändig aufbereitet. Das Wasser wurde beprobt und nach zehntägiger Testzeit vom Gesundheitsamt freigegeben. Ein separater Zugang zum Freibad, Wegeführungen und Beschilderungen, um Begegnungen zu minimieren, Öffnungszeiten mit Zeitfenstern, der Online-Ticketverkauf und die hygienische Benutzung der Einrichtungen mussten organisiert werden, um den vorgeschriebenen Hygiene- und Abstandsregelungen gerecht zu werden. Ich wünsche allen kleinen und großen Badegästen nun, trotz Einschränkungen, viel Freude beim Schwimmen und Planschen.“

Für die Freibadsaison 2020 gilt daher Folgendes.

Öffnungszeiten
Für den öffentlichen Badebetrieb sind Zeitfenster festgelegt. Täglich gibt es vier „Time-Slots“, in denen jeweils bis zu 656 Personen das Bad besuchen können:

montags - freitags

  • 08.00 – 09.30 Uhr (1,5 Stunden)
  • 10.00 – 13.00 Uhr (3 Stunden)
  • 13.30 – 16.30 Uhr (3 Stunden)
  • 18.30 – 20.00 Uhr (1,5 Stunden)

samstags

  • 08.00 – 09.30 Uhr (1,5 Stunden)
  • 11.30 – 14.30 Uhr (3 Stunden)
  • 15.00 – 18.00 Uhr (3 Stunden.)
  • 18.30 – 20.00 Uhr (1,5 Stunden)

sonntags

  • 08.00 – 11.00 Uhr (3 Stunden)
  • 11.30 – 14.30 Uhr (3 Stunden)
  • 15.00 – 18.00 Uhr (3 Stunden)
  • 18.30 – 20.00 Uhr (1,5 Stunden)

Der Betriebsleiter des Usa-Wellenbades, Sascha Rieck, erklärt: „Badeschluss ist jeweils 30 Minuten vor Ende der jeweiligen Öffnungszeit. Zwischen zwei Zeitfenstern benötigen wir dann etwa eine halbe Stunde, um das Bad für die nächsten Gäste zu reinigen und zu desinfizieren. Die Maximalanzahl der Badegäste, die sich gleichzeitig bei uns aufhalten dürfen, haben wir anhand der Größe der Wasserfläche berechnet.“

Ticketverkauf
Aus hygienischen Gründen und um Menschenansammlungen zu vermeiden ist der Kassenbereich im Usa-Wellenbad geschlossen und der Ticketautomat außer Betrieb. Der Ticketverkauf findet über den Onlineanbieter Reservix statt. Über folgenden Link können Eintrittskarten online erworben werden: https://bit.ly/2CgsYIW. Zudem über jeden Reservix Vertragspartner vor Ort oder persönlich im Ticket-Shop Friedberg (Vorstadt zum Garten 2, Friedberg) oder bei der Bad Nauheim Stadtmarketing und Tourismus GmbH (In den Kolonnaden, Bad Nauheim). Gebuchte Karten können nicht storniert, an Dritte übertragen oder umgebucht werden. Im Schwimmbad selbst können keine Eintrittskarten erworben werden.

Eintrittspreise
Für den Zeitraum der coronabedingten Einschränkungen gibt es für das Freibad einen einheitlichen Eintrittspreis für alle Besucher*innen ab 4 Jahren in Höhe von 3,50 Euro plus Vorverkaufsgebühr (3 Stunden-Zeitfenster) und von 2 Euro plus Vorverkaufsgebühr (1,5-Stunden-Zeitfenster). Der Eintritt für Kinder unter 4 Jahren ist frei. Der Zugang ist ausschließlich mit dem Sonderticket möglich.

Zugang und Benutzung
Der Zugang zum Freibad erfolgt über einen separaten Eingang rechts neben dem Haupteingang. Dieser ist ausschließlich Gästen der Gastronomie vorbehalten. An den Eingängen und sanitären Anlagen befinden sich Desinfektionsspender. Im großen Becken ist Bahnenverkehr eingerichtet: Mit Schwimmleinen sind Doppelbahnen markiert, auf denen im Kreisverkehr geschwommen wird. Die Nutzung der Duschen und Umkleidekabinen ist eingeschränkt und WC-Bereiche dürfen nur von maximal zwei Personen gleichzeitig betreten werden. Ein Mund-Nasen-Schutz ist in geschlossenen Räumen, wie den sanitären Anlagen oder der Gastronomie, zu tragen. „Wir bitten die Besucher*innen, die allgemeingültigen Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten und große Gruppenbildungen zu vermeiden. Bitte besuchen Sie das Bad nur, wenn Sie sich völlig gesund fühlen. Das Team des Usa-Wellenbades freut sich trotz der außergewöhnlichen Umstände auf eine schöne Freibadsaison“, betont Rieck.

Hallenbad
Die Verbandsversammlung hat in ihrer Sitzung am Donnerstagabend beschlossen, das Hallenbad ab Dienstag, dem 1. September wieder für Publikum zu öffnen. Auch für die Benutzung des Innenbereichs des Usa-Wellenbades wird ein Hygienekonzept erarbeitet.