Nachbarschaftshilfe, Sicherheit, Bestattungen  | © pixabay
corona

Nachbarschaftshilfe, Sicherheit, Bestattungen

Update #012
18. März 2020

Nachbarschaftshilfe
Einkaufsservice, Botengänge und weitere Unterstützungsdienste für hilfsbedürftige Menschen tragen dazu bei, vor Ansteckung und Übertragung des Virus zu schützen. Mehr als ein Dutzend Helferinnen und Helfer haben sich auf den ersten Aufruf des Koordinationskreises, der aus den Kirchengemeinden, dem Verein Interkulturelle Kompetenz und Integration, der Steinfurther Nachbarschaftshilfe und der Stadt besteht, zur Unterstützung älterer und hilfsbedürftiger Menschen gemeldet.

Die Organisatorin Hedwig Rohde ruft dazu auf, keine Scheu zu haben, wenn Hilfe benötigt wird und sich unter der Rufnummer 0171/9161724 oder auch per E-Mail bei hedwig.rohde@t-online.de zu melden. Der Koordinationskreis ist für jede Unterstützung und jeden Mitstreiter dankbar.

Sicherheit
„Der Fokus liegt in diesen Tagen besonders darauf, Präsenz zu zeigen und an die Menschen zu appellieren, die durch die Erlasse kommunizierten Einschränkungen im Sinne von uns allen einzuhalten. Hierbei ist es uns wichtig, dass unsere Mitarbeiter der Ordnungspolizei für die Menschen ansprechbar sind und Informationen geben. Natürlich sorgen wir auch weiterhin dafür, dass die öffentliche Sicherheit und Ordnung in unserer Stadt gewährleistet bleibt“, erklärt Erster Stadtrat und Ordnungsdezernent Peter Krank.

Bestattungen
Beisetzungen auf Bad Nauheims Friedhöfen finden weiterhin statt. Die Trauerhallen sind geschlossen, so dass die Trauerfeiern im Freien abgehalten werden.