Über 8.000 Euro für betroffene Familie nach Brand | © Magistrat
bürgernah

Über 8.000 Euro für betroffene Familie nach Brand

Der Wohnhausbrand in der Homburger Straße nahm zwei Familien ihr Zuhause
10. November 2021

Der Brand in der Homburger Straße in der Bad Nauheimer Kernstadt nahm im Oktober zwei Familien ihr Zuhause. Das Feuer war am späten Abend aufgrund eines technischen Defektes im Bereich eines Stromanschlusses im Flur des Erdgeschosses ausgebrochen und nahm den Bewohnern so den Fluchtweg nach draußen. Glücklicherweise konnten alle Personen gerettet werden. Der Familienvater, der sich mit einem Sprung aus dem Fenster rettete, ist ebenfalls auf dem Weg der Besserung.

Die von der Stadt initiierte Spendenaktion erzielte in etwas mehr als zwei Wochen Spenden in einem Gesamtwert von 8.300 Euro. „So erhält jede Familie eine kleine finanzielle Unterstützung in Höhe von 4.150 Euro“; sagt Bürgermeister Klaus Kreß. „Es ist beruhigend, dass mittlerweile beide Familien neue Wohnungen gefunden haben. Außerdem möchte ich an dieser Stelle allen Spenderinnen und Spendern für ihre Unterstützung danken.“ Auch die beiden Familien zeigten sich dankbar und waren bei der Spendenübergabe sichtlich gerührt.