„Von Mensch zu Mensch“ | © Magistrat
bürgernah

„Von Mensch zu Mensch“

25-jähriges Dienstjubiläum Jürgen Müggenburg
14. Februar 2020

Jürgen Müggenburg, Mitarbeiter der Bad Nauheimer Feuerwehr, feierte kürzlich sein 25-jähriges Dienstjubiläum bei der Stadt Bad Nauheim.

Herr Müggenburg absolvierte nach der Schulzeit von 1982 bis 1985 eine Ausbildung zum Maurer bei der Firma König in Ober-Mörlen. Dort arbeitete er bis zu seinem Wehrdienst 1988 als Maurergeselle. Von 1989 bis 1993 war er bei der Firma A.H. Wagner als Maurergeselle und von 1993 bis 1996 als Maurer-Polier tätig. Im Mai 1996 folgte die Einstellung bei der Stadt Bad Nauheim als Maurer im Bereich Bauhandwerk. In seiner Heimatgemeinde Ober-Mörlen wurde er am 1. November 2002 zum stellvertretenden Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr ernannt.

Im April 2005 folgte die Einstellung auf der Bad Nauheimer Feuerwache als Angestellter im kommunalen feuerwehrtechnischen Dienst. Seitdem ist Jürgen Müggenburg als hauptamtlicher Feuerwehrmann für die Gesundheitsstadt im Einsatz. Er ist verantwortlich für die kompletten technischen Geräteprüfungen von ca. 8.000 Geräten nach der Geräteprüfordnung für alle Wehren der Stadt. Außerdem pflegt er die Grünanlagen im Außenbereich des Feuerwehrstützpunktes und ist unterstützend in der Atemschutzwerkstatt und der Schlauchpflege tätig.

Jürgen Müggenburg ist verheiratet und hat drei Kinder. In seiner Freizeit kümmert er sich gerne um seinen Garten und schraubt an alten Fahrzeugen. Als waschechter Ober-Mörler ist er natürlich auch ein großer „Faschingsnarr“.

Bürgermeister Klaus Kreß überbrachte die herzlichsten Glückwünsche und sprach Herrn Müggenburg seinen Dank und seine Anerkennung für die geleisteten Dienste in den letzten 25 Jahren aus. Er wünschte ihm für sein weiteres berufliches Wirken unfallfreie Einsätze und persönlich alles Gute.