Rosenring

Der Steinfurther Rosenring wurde im Jahre 1978 von der Stadt Bad Nauheim gestiftet. Er wird alle zwei Jahre anlässlich des Rosenfest auf Vorschlag des Rosenfestausschusses an eine Persönlichkeit verliehen, die sich besondere Verdienste um die Rose erworben hat.

Steinfurther Rosenring
Rosenring

Träger des Rosenrings

Sechs Personen stehen auf der Bühne. Es handelt sich hierbei um den Bad Nauheimer Bürgermeister, die Rosenkönigin und ihre beiden Prinzessinnen, den Moderator der Rosenschau sowie um den Preisträger des Rosenrings, Clifford Orent.
Träger des Rosenrings 2016 - Clifford Orent

2016 Clifford Orent
2014 Klaus Körber
2012 Der "Rosenpolitiker" Dr. Jürgen Lambert
2010 Der "Rosenexperte" Klaus-Jürgen Strobel
2008 Der Rosengärtnermeister Ewald Liebig
2006 Der Rosenjournalist Jürgen Wolff
2004 Die Europa-Rosariums-Leiterin Hella Brumme, Sangerhausen
2002 Dr. Burkhard Spellerberg, Hannover
2000 Die "Rosenstadträtin" Ria Steinhauer, Steinfurth
1998 Die "HR Rosenmoderatoren" Michaele Scherenberg und Karl-Heinz Stier
1996 Der "Rosengärtner" Gerhard Zanzinger
1994 Prof. Dr. Gustav Schoser
1992 "Prinz Rosenherz" Ingomar Lang
1990 Die "Rosistin" Hedi Grimm
1988 Der "Rosenkritiker" Helmut Maethe, Haan
1986 Der "Rosenbürgermeister" Heinrich Thönges, Steinfurth
1984 Der "Rosenpräsident" Josef Raff, Konstanz
1982 Der "Rosenphilosoph" Karl-Heinz Hanisch
1980 Der "Rosenprofessor" Dr. Josef Sieber
1978 Der "Schweizer Rosenvater" Dietrich Woesner