Die grüne Lunge der Gesundheitsstadt

Von jedem Ort der Bad Nauheimer Innenstadt ist die nächste Grünanlage in wenigen Minuten erreichbar. Dabei weisen die zahlreichen Parks und Gärten eine besondere Vielfalt auf.

Idyllisch und weitläufig lädt der historische Kurpark zu ausgedehnten Spaziergängen ein, während der Goldsteinpark durch seine zeitgemäße Gestaltung besonders reizvoll für Familien ist. Der Südpark bildet die grüne Oase inmitten der Stadt und ist von einem der schönsten Gradierbauten Bad Nauheims eingerahmt.

Weitere Besonderheiten sind die thematisch ausgerichteten Parks: Der Rosengarten belebt durch die duftenden Blumen die Sinne. Der Skulpturenpark – in Nachbarschaft zum Waldpark und Skiwiese – lädt zu „Landeplätzen für Gedanken“ ein und bildet eine Symbiose aus Kunst und Natur. Auf dem Planetenwanderweg lässt sich die Erdgeschichte durchlaufen, und die Planeten können mit ihren mythologischen Hintergründen bewundert werden. Und im Gesundheitsgarten am Gradierbau II trifft der Besucher auf interaktive Stationen wie Barfußwege, Summsteine, einen Kräutergarten oder die Partnerschaukel.