Bad Langensalza

Die Kurstadt Bad Langensalza ist die zweitgrößte Stadt im Unstrut-Hainich-Kreis und liegt an der Salza - einem kleinen Flüsschen, welches in die Unstrut mündet. Gleichzeitig liegt Bad Langensalza im westlichen Bereich des Thüringer Kernlandes und am Rande des hoch interessanten Nationalparks Hainich. Wer in entspannter Atmosphäre die individuellen Gärten und Parkanlagen der Stadt besucht, bemerkt sofort, dass besonders die Rosenzucht und deren Anbau bei uns auf eine lange Tradition zurück schaut.

Lage
Deutschland, Thürigen, Landkreis Unstrut-Hainich

Umgebung
Am Rande des Nationalparks Hainich, dem größten zusammenhängenden Buchenwaldgebiet Europas.

Einwohner
18.600

Konfession
überwiegend evangelisch

Partnerstadt seit
14.02.1990

Entfernung von Bad Nauheim
201 km

Internet
www.badlangensalza.de