Gesellschaften

Zur Erfüllung öffentlicher Aufgaben haben Gemeinden die Möglichkeit sich wirtschaftlich zu betätigen. Eine wirtschaftliche Betätigung kann durch Gründung von Eigengesellschaften oder durch Beteiligung an Gesellschaften erfolgen. Bei Eigengesellschaften ist die Kommune alleinige Eigentümerin. Ist die Gemeinde zusammen mit anderen Eigentümerin des Unternehmens, spricht man von Beteiligungsgesellschaften. Die Wahl der Unternehmensform liegt weitgehend im Ermessen der Gemeinde.

Die Stadt Bad Nauheim ist in unterschiedlichen Bereichen tätig und an zahlreichen Gesellschaften beteiligt. Diese Gesellschaften nehmen einen großen Teil kommunaler Aufgaben, wie beispielsweise in den Bereichen Stadtmarketing, Versorgung und Personennahverkehr, Krankenhausversorgung und Wohnungsbau wahr und setzen die von den politischen Gremien vorgegebenen Ziele um.

Detaillierte Informationen zu den Beteiligungen der Stadt Bad Nauheim finden Sie im Beteiligungsbericht.