Schwerpunkte der Kita am Hochwald

Computer-AG: Unsere Vorschulkinder arbeiten 1x wöchentlich mit Lernprogrammen an ihrem persönlichen Arbeitsplatz.

Olympia/Fußball: Ein besonderes Highlight sind die jährliche Kinder-Olympiade mit Medaillen und Urkunde und das Fußballturnier gegen die Kita im Sichler. Hier gilt es, den Pokal zu gewinnen oder zu verteidigen. Auch Kita-Weltmeisterschaften werden ausgetragen.

Funktionsräume: Unsere Räume haben Spielschwerpunkte. Die Kinder können sich frei im ganzen Haus bewegen und je nach Interesse und Entwicklungsstand ihren Raum, ihre Bezugsperson und ihre Spielpartner wählen.

Miteinander: Nur gemeinsam sind wir stark und alle gehören dazu – Kinder, Eltern und Team. Im partnerschaftlichen Umgang miteinander gestalten wir Lebensräume in der Kita.

Waldgrundstück: Zu unserem Außengelände gehört ein eingezäuntes Waldstück. Hier gibt es viele naturnahe Spielmöglichkeiten.

Töpferwerkstatt: Die Freude am kreativen Arbeiten und der Stolz an den selbst gefertigten Kunstwerken stehen im Vordergrund. Der hauseigene Brennofen macht die Kunstwerke haltbar.

Individuelle Förderung: Im offenen Konzept lernen die Kinder in ihrem persönlichen Tempo und an ihren eigenen Schwerpunkten. Unsere Aufgabe ist es, Raum, Zeit und Material für diese individuelle Lernform bereit zu stellen und als Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen.

Abschlussfahrt: Zum Abschluss der Kita-Zeit fahren unsere „Großen“ zwei Tage in die Jugendherberge am Hoherodskopf. Dieses besondere Erlebnis ist das Highlight im letzten Kita-Jahr.

Flötengruppe: Im letzten Kita-Jahr haben die Kinder die Möglichkeit, in kleinen Gruppen die Grundlagen des Flötenspiels zu erlernen. Die Kinder bewegen sich dabei im Fünf-Ton-Raum.

Vater-Kind-Zelten: Einmal im Jahr treffen sich Väter und Kinder am Wochenende zum Zelten mit Übernachtung am „Uhu“. Die Mamas haben „Kinderfrei“.

Naturtag: Bis zu 20 Kinder können sich einmal in der Woche zum Naturtag anmelden. Diese Kinder sind dann einen ganzen Vormittag im Wald unterwegs.

Kleingruppen-Angebote: Hierzu gehören sowohl Angebote einzelner Kolleginnen und Kollegen, z.B. Tanzen, Musik, Bewegung, Theater, etc. als auch thematische Projekte der Kinder, z.B. Dinosaurier, Weltraum, Wetter, etc. und Lerngruppen, die über einen längeren Zeitraum ein feststehendes Thema haben, z.B. Zahlenland, Sprachförderung, etc.

Netzwerkarbeit: Unsere Kita arbeitet mit unterschiedlichen Institutionen zusammen und ist Teil verschiedener Arbeitsgemeinschaften. Dazu gehören unter anderem Fachschulen, Grundschulen, KIKS UP, Altenheime, Arbeitskreise des Wetteraukreises, Fortbildungsinstitute, Unternehmen und Betriebe in der Stadt, Therapeuten, andere Kitas.