KIKS UP

Das Präventionsprogramm aus Bad Nauheim.

Bereits seit 1992 führt das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Bad Nauheim Gewalt- und Suchtpräventionsprogramme in verschiedenen Bad Nauheimer Institutionen durch. Seit 2003 bündeln sich diese Ideen in dem Programm KIKS UP.

KIKS UP - Das Präventionsprogramm aus Bad Nauheim

KIKS UP ist Preisträger des Wettbewerbs "Besser Essen. Mehr bewegen" des Bundesministeriums für Verbaucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft. Darüber hinaus gewann KIKS UP 2006 den hessischen Präventionspeis "Der Impuls".
In 2008 wurde KIKS UP nominiert zum "deutschen Präventionspreis" und seit kurzem darf KIKS UP das Gütesiegel "gesundheitsziele.de" tragen. 

In Bad Nauheim ist es gelungen die Bereiche Sucht, Gewalt, Ernährung und Bewegung in einem Programm zusammenzufassen. Diese werden koordiniert an Kindergärten, Schulen, Eltern und Vereine angeboten.

KIKS UP ist ein ganzheitliches Präventionsprogramm der Stadt Bad Nauheim, dessen Bestandteile KIKS UP Fit, KIKS UP Genuss und KIKS UP Leben (Papilio) sind. Das Ziel des Präventionsprogramms ist es, Kinder und Jugendliche in ihrer Lebenskompetenz zu stärken. Sie werden unterstützt, ihre Genussfähigkeit und Lebensfreude zu entfalten, ihr Bewegungsverhalten zu verbessern, soziale Kompetenz aufzubauen, ihre Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und dadurch ihre Persönlichkeit zu festigen. Konkret bedeutet das in der Kita:

KIKS UP Fit – Bewegung: Bewegung und Spiel gehören zu den elementaren kindlichen Bedürfnissen und Betätigungsformen. Vor allem stellt Bewegung einen wesentlichen Erfahrungsbereich dar, welcher die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder stark beeinflusst. Für Kinder ist Bewegung das Mittel zur Erschließung ihrer Welt, zum Erkennen und Verstehen ihrer materiellen und sozialen Umgebung. Lernen im frühen Kindesalter ist in erster Linie lernen über Wahrnehmung und Bewegung. Deshalb achten die Kitas auf regelmäßige Bewegung, sowohl im Bewegungsraum, auf dem Außengelände oder durch Ausflüge oder Naturtage.

KIKS UP Genuss - Ernährung: Der Umgang mit dem Thema Ernährung wird den Kinder spielerisch und erlebnisorientiert vermittelt. Durch KIKS UP Genuss werden die Kinder an eine vielfältige, ausgewogene und genussreiche Ernährung sowie eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme herangeführt. Ziel ist es, das Essen mit allen Sinnen erfahren und genießen zu können. Die Kitas bieten in den Einrichtungen unterschiedliche Angebote an: internationales Frühstück, Obst- und Gemüseteller, herstellen von Müsli u.v.m.

KIKS UP Leben (Papilio): Sucht und Gewalt sind fehlgeleitete und ungeeignete Strategien zur Lösung von Problemen. Sie entstehen bereits in der frühesten Kindheit. Sichtbar werden sie im Jugend- oder auch erst im Erwachsenenalter. Die Papilio-Maßnahmen „Spielzeug-macht-Ferien-Tag“, „Paula und die Kistenkobolde“ und „Meinsdeindeinsunser-Spiel“ wirken dem entgegen. Papilio wurde zur Förderung der sozial-emotionalen Kompetenzen von Kindern im Kita-Alter entwickelt und beugt sowohl aggressiv-dissozialem Verhalten als auch Rückzugsverhalten vor.


Weitere Informationen zu KIKS UP finden Sie unter

KIKS UP-familie.net

KIKS UP - Das Präventionsprogramm aus Bad Nauheim

Mit KIKS UP-familie.net wurde ein einzigartiges Netzwerk ins Leben gerufen. Weit über dreißig verschiedene Anbieter aus Bad Nauheim und Umgebung haben eine gemeinsame Bildungsvereinbarung erstellt, die deren Bildungsverständnis beschreibt. Darüber hinaus bietet die Netzwerkpartner ihre Angebote gemeinsam über folgende Internetplattform an:

KIKS UP-Akademie

KIKS UP - Das Präventionsprogramm aus Bad Nauheim

Die KIKS UP-Akademie wurde im Juni 2012 von der hessischen Landesregierung und der Karl-Kübel-Stiftung als Lernort der Zukunft ausgezeichnet. Von hier aus werden die praxiserprobten Maßnahmen, Angebote und Programme von KIKS UP aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und psychosozialer Gesundheit weit über die Grenzen von Bad Nauheim getragen.

Gartenforum im Goldsteinpark

Allgemeine Informationen

Adresse:
Parkstraße 36-38, 3. OG
Tel. 06032-343-279, Fax 06032-343-372

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Ansprechpartner

Jochen Mörler, Tel. 06032-343-279, Zimmer 3.11
e-Mail: jochen.moerler@bad-nauheim.de

Downloads